Menschen sind im Haus eingesperrt

Leergut-Berg kracht zusammen - hunderte Wasserkästen stürzen in Hauseingang

Circa 500 Leergut-Kästen lagerten vor dem Haus, als der Berg zusammenkrachte und einen Hauseingang versperrte.
Circa 500 Leergut-Kästen lagerten vor dem Haus, als der Berg zusammenkrachte und einen Hauseingang versperrte.
© Polizei Mayen

01. August 2021 - 9:07 Uhr

Rumms! Hunderte Glasflaschen krachen vor die Tür

Wer hätte gedacht, dass Leergut so gefährlich sein kann. Wie die Polizei Remagen mitteilte, stürzten in der Nacht zu Samstag hunderte Kästen mit Glasfaschen in einen Hauseingang. Die Bewohner waren dadurch in ihrem Wohnhaus eingeschlossen. Sie wählten den Notruf.

Bewohner aus Brohl-Lützing rief die Polizei

Ein Anwohner der Koblenzer Straße in Brohl-Lützing bemerkte das Malheur, als es nach draußen gehen wollte, berichtet die Polizei. Bei Eintreffen der Rettungskräfte habe sich herausgestellt, dass etwa 500 Kisten von einem angrenzenden Leergutlager des Brohler Mineralbrunnens auf das Wohnhaus gestürzt waren. Der Großteil der Kisten sei glücklicherweise in den Hofbereich gestürzt. Am Haus sein nur ein geringer Schaden entstanden. Verletzt wurde zum Glück niemand. (dky/ Polizei Remagen)