Rückkehr der „asozialen Drecksschei*e“

Schock beim „Kampf der Realitystars“: Das gefürchtete Cocktail-Spuck-Spiel ist zurück!

01. September 2021 - 13:48 Uhr

Vorsicht, das Video enthält Spoiler!

Mit einem eisgekühlten Cocktail am thailändischen Strand chillen und das Leben genießen – wem würde das nicht gefallen? Auch die Kandidaten von "Kampf der Realitystars" kommen in den Genuss farbenfroher Getränke. Doch irgendwie haben sie sich die Mixtur anders vorgestellt – und vor allem mit weniger Spucke! Richtig gelesen: Das wohl gefürchtetste Spuck-Spiel "Cocktail-Party" feiert am Star-Strand sein Comeback. Doch allein der Gedanke sorgt bei Promis wie Jenefer Riili und Cosimo Citiolo für Brechreiz vom Allerfeinsten, wie im Video zu sehen ist.

Aber Vorsicht: Wer nicht wissen will, welche Neuzugänge an den Star-Strand gespült werden, sollte auf das Video verzichten!

Wer erinnert sich noch an Jürgen Milskis Ausraster in Staffel 1?

Puh, dieses Spiel hätten die Realitystars ganz sicher liebend gerne gegen jedes andere Spiel der Welt getauscht. Schließlich sorgte die "Cocktail-Party" schon in der vergangenen Staffel von "Kampf der Realitystars" für heftigen Wirbel. Der absolute Vorreiter damals: Ballermann-Star Jürgen Milski. Der war von der "asozialen Drecksschei*e" nämlich so angewidert, dass er richtig ausgeflippt ist. Jürgens Sätze wie "Das könnt ihr mit irgendwelchen Arschlöchern machen, aber nicht mit uns!" sorgten am Ende dafür, dass die Realitystars in Staffel 1 geschlossen abgezogen sind und das Spiel verweigert haben.

Im Video: Deshalb ist Jürgen Milski bei der „Cocktail-Party“ so ausgerastet

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Kampf der Realitystars“ 2021 - bei RTLZWEI und auf TVNOW

Blüht uns auch in der diesjährigen Staffel von "Kampf der Realitystars" eine Spiel-Verweigerung oder stellen sich die Promis der fiesen Spuck-Challenge? Das erfahren wir am Mittwoch, den 01. September ab 20:15 Uhr bei RTLZWEI oder im Livestream auf TVNOW. Immer samstags ab 20:15 Uhr stehen die neuen Folgen schon vorab auf TVNOW zum Abruf bereit. (ngu)