Zwischen Bohrer und Beats

Brandenburger Zahnärztin startet nebenbei als Rapperin „Ansen" durch

04. April 2019 - 15:45 Uhr

Von der Arztpraxis auf die Bühne

Tagsüber trägt sie Mundschutz und Kittel und behandelt Patienten mit Bohrer, Sauger und Meißel. In ihrer Freizeit steht sie im Tonstudio, dreht Musikvideos und rappt auf der Bühne. Die Rede ist von Dr. Anne Enssle - die erste rappende Zahnärztin Deutschlands.

Wir haben die Hip-Hop-Ärztin getroffen. Wie sich das anhört, wenn eine Zahnärztin rappt - das gibt's im Video.

Rappende Ärztin kommt gut an

Mit nur 16 Jahren unterschreibt Anne Enssle alias "Ansen" ihren ersten Plattenvertrag. Seitdem ist sie in der Rap-Szene bekannt - zumindest in ihrer Freizeit. Ihr Geld verdient die heute 29-Jährige weiter als Kinder- und Jugendzahnärztin in Berlin. Ihre Patienten finden ihre coole Ärztin super. Autogramme gibt's auf Wunsch natürlich auch - und dann ist der Zahnarztbesuch ja auch gar nicht mehr so schlimm...