Bis zu 12,33 Millionen sehen Klitschko-Sieg

© dpa, Ronald Wittek

14. Dezember 2009 - 14:30 Uhr

Bis zu 12,33 Millionen Zuschauer haben am Samstagabend die erfolgreiche Titelverteidigung von WBC-Champion Vitali Klitschko gegen seinen amerikanischen Herausforderer Kevin Johnson bei RTL verfolgt. Der Spitzenwert wurde in der 12. und letzten Runde des Kampfes exakt um Mitternacht erzielt, als 58,3 Prozent aller TV-Zuschauer die Entscheidung des Kampfes erleben wollten.

Im Durchschnitt sahen 11,16 Millionen den klaren Punktsieg des Ukrainers in der Berner PostFinance Arena, das entspricht einem starken Marktanteil von 47,4 Prozent (14- bis 49-Jährige: 47,7%). Damit war das 'Gipfeltreffen' in Bern der meistgesehene Klitschko-Kampf seit dem Sieg von Wladimir Klitschko gegen Lamon Brewster am 7. Juli 2007 in Köln (11,21 Mio.).