Polizei ermittelt zur Unglücksursache

Biberach: Unfall in Kletterhalle - 50-Jähriger stürzt in den Tod

Kletterhalle
Ein Sportler klettert in einer Kletterhalle die Wand hinauf (Symbolfoto). Foto: Felix Kästle/dpa
deutsche presse agentur

Tragödie in einer Kletterhalle in Biberach an der Riß (Baden-Württemberg)! Dort ist ein 50-Jähriger beim Klettern abgestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann bei dem tragischen Unfall am Donnerstag offenbar allein in der Halle. Er sei aus mehreren Metern Höhe abgestürzt, heißt es weiter.

Kletter-Unfall in Biberach: Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Nach dem Sturz sei der Mann reanimiert worden, in einer Klinik sei er dann seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit. Wie es zu dem Sturz kam, müsse jetzt ermittelt werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen jedoch nicht vor. Die Kletterhalle blieb nach dem Vorfall am Donnerstag zunächst geschlossen. (kra)