RTL News>News>

Bayern: Kindergarten-Kind (6) hat Zigaretten und Drogen in Brotbox dabei - Erzieherin ruft Polizei

Ostbayern: Kita-Betreuerin alarmiert die Polizei

Kindergartenkind hat Zigaretten und Drogen statt Frühstück in Brotbox

Weiden (Oberpfalz): Mutter gibt Kind (6) Drogen-Dose mit in die Kita
Kindergartenkind hat Zigaretten und Drogen statt Frühstück in Brotbox.
www.imago-images.de, imago images/Fotostand, Fotostand / K. Schmitt via www.imago-images.de

Weiden (Oberpfalz): Mutter gibt Kind (6) Drogen-Dose mit in die Kita

In Weiden, in der Oberpfalz, hat ein sechsjähriges Kind statt Frühstück in seiner Box, Zigaretten und Marihuana entdeckt.

Drogen in Frühstücksbox einer 6-Jährigen: Jugendamt und Polizei verständigt

Die Erzieherin alarmierte daraufhin sofort die Polizei. Beides soll, nach jetzigem Stand, der Mutter des Mädchens gehören. Die Frau wurde wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Außerdem sei das Jugendamt verständigt worden.

Darüber hinaus machte die Polizei keine Angaben. Der Fall wurde an die Staatsanwaltschaft übergeben, die prüfe das weitere Vorgehen, so ein Sprecher. (dpa/mca/uvo)