Es hat nur 10 Minuten gedauert

Schwere Regenfälle überfluten Hof von „Bauer sucht Frau“-Kandidat Gunther Höflers

14. Juli 2021 - 18:03 Uhr

Existenz von Bauer Gunter Höflers in Gefahr

Nur sage und schreibe zehn Minuten hätten die Existenz von Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidat Gunther Höflers beinahe ruiniert. Dauerregen und Überschwemmungen verwüsten aktuell große Teile Deutschlands – und auch Schweinebauer Gunther hat es schwer getroffen. Wir haben ihn einen Tag nach der Überflutung seines Hofes nahe Nürnberg besucht. Wie schnell die Wassermengen seinen Futtervorrat erreicht haben, zeigen wir oben im Video.

Gunther ist nicht versichert

Mittlerweile hat Gunther Höflers das gröbste Chaos wieder beseitigt und auch das Futter, welches vom Regen zerstört wurde, hat er schon ausgetauscht. Der Schock sitzt trotzdem noch tief. Denn der Schweinebauer, der übrigens auch leidenschaftlicher DJ ist, ist nicht wasserversichert. "Ich habe noch nie erlebt, dass hier Wasser gestanden ist", erklärt er uns im Interview. Deshalb habe er seine Versicherung gekündigt. Für den Schaden muss er also selbst aufkommen.

Doch trotz der belastenden Situation macht er sich um die vielen anderen Betroffenen fast einen größeren Kopf als um sich selbst: "Andere hat es viel, viel schlimmer erwischt. Die Feuerwehr war ja tagelang im Einsatz."

Ob auch Ihre Region betroffen ist, können Sie hier sehen. Außerdem gibt's hier hilfreiche Verhaltenstipps bei Hochwasser.

„Bauer sucht Frau“ auf TVNOW anschauen

Wie Gunther seine Liebe 2014 bei "Bauer sucht Frau" gesucht hat, können Sie sich immernoch auf TVNOW anschauen. Auch die neuen Bauern, mit denen es im Herbst bei RTL weiter geht, werden hier vorgestellt.

Auch interessant