RTL News>Bauer Sucht Frau International>

Bauer sucht Frau International: Schock für Simone - Gastfreundschaft? Fehlanzeige!

"Das geht ja jetzt hier gar nicht!"

Böses Erwachen in Peru: Hofdame Simone fühlt sich bei Kaffeebauer Félix absolut nicht willkommen

Hofdame Simone fühlt sich bei Félix absolut nicht willkommen Bauer sucht Frau International: Böses Erwachen

1 weitere Videos

Hofdame Simone ist stinksauer und fühlt sich am ersten Morgen bei Bauer Félix (55) in Peru alles andere als willkommen. Anders als ihre Konkurrentin Monika (48), die es vorzog im Hotel zu nächtigen , will sich Félix' Hofdame Simone voll und ganz auf das Abenteuer „Bauer sucht Frau International“ einlassen. Auch wenn das für die 58-Jährige aus Sachsen extrem wenig Privatsphäre bedeutet. Doch schon am nächsten Morgen wird sie bitter enttäuscht. Anstelle von Gastfreundlichkeit zeigt der Kaffeebauer ihr lieber die kalte Schulter, wie unser Video zeigt.

Gastfreundschaft bei "Bauer sucht Frau International"? Bei Félix Fehlanzeige!

Eigentlich hätte Monikas Rückzug für Simone eine einmalige Chance sein können, ganz allein mit Félix in den Tag zu starten und ein paar schöne Stunden zu verbringen. Doch daraus wird leider nichts. Nach einer kalten Nacht muss die Hofdame erkennen, dass sich der Kaffeebauer nicht gerade ein Bein ausreißt, um die weitgereiste Liebesanwärterin zu verwöhnen. Ein Schock für Simone. „Das geht ja jetzt hier gar nicht“, macht sie ihrem Ärger Luft. War Félix doch am Vorabend so nett und zuvorkommend. Jetzt jedenfalls ist die Stimmung ziemlich frostig. Gastfreundschaft und Frühstück? Fehlanzeige!

In Peru gibt es bei "Bauer sucht Frau International"-Kaffeebauer Félix (55) schon gleich am ersten Morgen mit Hofdame Simone (58) Grund zur Aussprache
In Peru gibt es bei "Bauer sucht Frau International"-Kaffeebauer Félix (55) schon gleich am ersten Morgen mit Hofdame Simone (58) Grund zur Aussprache
RTL+

Hatte Konkurrentin Monika am Ende doch den richtigen Riecher?

Wenn sich Simone da mal nicht insgeheim wünscht, sich am Vorabend ebenfalls fürs Hotel entschieden zu haben. Hatte Konkurrentin Monika eventuell doch den richtigen Riecher? Kaltes Wasser und kein eigener Schlafbereich waren ihr schließlich schon genug, um auf Abstand zu gehen. So blieb ihr zumindest die harte Ernüchterung am Morgen erspart.

Aber fehlt dem Bauer wirklich die nötige Empathie, oder ist er womöglich einfach überfordert mit der ganzen Situation? Was Félix selbst zu seinem Fauxpas sagt - auch das zeigen wir oben im Video.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Ist Simones Reaktion übertrieben?

"Bauer sucht Frau International" im TV und auf RTL+

Kann Félix seinen verpatzten Start überhaupt noch retten? Und was, wenn Konkurrentin Monika zurück ist? Das alles und viel mehr zeigen wir in Folge 3 von „Bauer sucht Frau International“ online auf RTL+ . (gdu)