Ist der Agraringenieur in festen Händen?

Süße News von „Bauer sucht Frau“-Kandidat Björn: „Ich bin total verschossen“

28. Dezember 2021 - 8:34 Uhr

„Bauer sucht Frau“-Hottie Björn meldet sich mit Liebes-Update

Beim Scheunenfest hatte er so viele Damen dabei wie sonst kein "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2021 – am Ende ging er trotzdem "leer" aus! Ausgerechnet Agraringenieur Björn Diefenbach, der "Hottie" der diesjährigen Staffel, konnte sein Liebes-Glück in der Kuppelshow nicht finden. Jetzt gibt's aber aufregende News des 32-Jährigen. Mittlerweile sieht es für ihn nämlich schon wieder rosarot aus, wie er uns oben in seiner Videobotschaft verkündet.

„Sie hält mich so ein bisschen an der langen Leine“

Beim "Bauer sucht Frau"-Wiedersehen deutete Björn schon an, wieder jemanden kennengelernt zu haben: "Das könnte was werden!" Und jetzt verrät der 32-Jährige in seiner Videobotschaft noch mehr über den Stand der Dinge in Sachen Liebe: "Ich bin immer noch dabei, die Frau kennenzulernen." Erste Fortschritte gibt's aber schon: Er hat sie in Köln besucht und sie war auch schon auf seinem Hof. Das tut ihm offenbar richtig gut: "Ich hoffe sehr, dass das was wird, weil ich bin total verschossen."

Offiziell ist die Beziehung aber noch nicht. Deshalb verrät er vorerst auch nicht, wer die Frau ist, die ihn aktuell so glücklich macht. Ein pikantes Detail gibt's aber noch: "Sie hält mich so ein bisschen an der langen Leine, was ich ziemlich gut finde, muss ich sagen." Und mit "viel, viel Glück" wird sich bald dann hoffentlich sein Beziehungsstatus ändern, so der Agraringenieur.

Im Video: Björns außergewöhnliche Erfahrung bei „Bauer sucht Frau“

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Bauer sucht Frau“ auf RTL+ anschauen

Lust auf Landliebe? Online auf RTL+ stehen die letzten "Bauer sucht Frau"-Staffeln jederzeit zum Streamen bereit. (kwa)