Sie ist die Queen des Outfit-Recyclings!

BAFTAs 2020: Herzogin Kate überzeugt schon wieder mit Recycling-Kleid

07. Februar 2020 - 15:55 Uhr

Neue alte Robe für Herzogin Kate

Eines ist klar: Bei den BAFTA-Awards 2020 sah Herzogin Kate wie immer fabelhaft aus. Doch das weiß-golden gepunktete Kleid vom britischen Designer Alexander McQueen ist nicht nur schön, sondern auch eins: nachhaltig! Denn es ist nicht das erste Mal, dass die 38-Jährige das Designerteil trug. Wie gut Kate das Recyling-Kleid auch acht Jahre später steht, zeigt das Video.

Die Herzogin weiß, wie Recycling geht

Das große Motto der britischen Filmgala BAFTA ("British Academy Film Awards") lautete Nachhaltigkeit: Die geladenen Gäste durften nur Kleidung tragen, die sie bereits besitzen oder die nachhaltig hergestellt wurde. Selbstverständlich hielt sich auch die Herzogin von Cambridge an den Dresscode und durchforstete ihren Kleiderschrank und siehe da: Das Kleid ihres Lieblingsdesigners, das sie bereits im Jahr 2012 bei einer Reise getragen hat, passt scheinbar auch nach acht Jahren und drei Schwangerschaften noch perfekt.

Herzogin Kate
Bereits 2012 faszinierte Herzogin Kate in Malaysia im verspielten Prinzessinnen-Look.
© Getty Images

Kate trägt ihre Kleider gerne öfter

Für Herzogin Kate ist es im übrigen nichts Neues, bereits gezeigte Outfits aufzutragen. Ob bei der "Action on Addiction"-Veranstaltung 2019, am Valentinstag 2017 oder zum Oster-Gottesdienst: Die sparsame Herzogin von Cambridge ist sich nicht zu schade dafür, ihre Looks gleich mehrmals zu zeigen.