Natalie ist nach „Bachelor in Paradise“ in Deutschland passé

Michi hat eine neue Freundin

24. Dezember 2019 - 7:58 Uhr

Damit verletzt Michi Natalie extrem

Schon im Paradies hat Amelie Sperlich (24) hat behauptet, dass Michi in Deutschland eine Freundin hat. Das hat er entschieden abgestritten und Natalie in einem Gespräch sogar noch Hoffnungen gemacht. Beim Finale von "Bachelor in Paradise" gibt er zu, dass er eine neue Freundin hat. Es ist die Frau, vor der Amelie gewarnt hat. Warum es für Michi und seine neue Freundin Stephanie Lindner trotzdem sehr hart war zusammenzukommen, verraten sie im Video.

Für Michi und seine Freundin war es „eine blöde Situation“

Natalie und mich sind kein Paar
Beim „Bachelor in Paradise“-Finale sind Natalie und Michi total distanziert.
© TVNOW

In der letzten "Nacht der Rosen" hat Michi zu Natalie gesagt: "Ich kann dir nicht versprechen, was im echten Leben bei uns ist. Aber ich habe mich im Paradies echt in dich verliebt." Zuhause hat bekommt Natalie dann aber von Michi die Nachricht, "dass er mit einer anderen Frau zusammen ist".

Stephanie und Michi haben sich vor zwei Jahren bei Instagram kennengelernt und nach April "hat sich ein bisschen mehr entwickelt". Inzwischen können sich die beiden eine gemeinsame Zukunft vorstellen. Der Schock sitzt bei Natalie tief, denn sie hatte sich eigentlich auch in ihn verliebt.

„Bachelor in Paradise“ online gucken bei TVNOW

Bei TVNOW zeigen wir alle Folgen von "Bachelor in Paradise" zum nachträglichen Abruf.

Hier gibt es alle Infos zu "Bachelor in Paradise".