Mi | 20:15

Bachelor in Paradise 2018: Das sagt Ex-Bachelor Oliver Sanne zu seinem Ende im Paradies

Das sagt Oliver Sanne zur Abfuhr von Carolin Ehrensberger
Das sagt Oliver Sanne zur Abfuhr von Carolin Ehrensberger Paradies-Pleite für den Ex-Bachelor 02:30

Liebes-Pleite für den Ex-Bachelor

Der Zauber des Anfangs scheint bei Carolin Ehrensberger und Oliver Sanne wohl definitiv verflogen zu sein. Standen in Rosen-Woche eins die Zeichen noch voll und ganz auf Neuanfang, zahlt es Caro dem Ex-Bachelor in Woche zwei endgültig heim. Oli bekommt keine Rose von Caro und muss somit das Paradies verlassen. Was sagt Oli jetzt zu seiner Paradies-Pleite?

"Das war ein Spiel von ihr"

Caro vergibt ihre Rose an Sebastian.
Caro vergibt ihre Rose an Sebastian. Oli geht leer aus. © RTL

Oliver ist es, der als Bachelor 2015 Caro die letzte Rose verwehrte und ihr somit das Herz brach. Im Paradies trafen die beiden erneut aufeinander. Alles sieht nach Liebes-Revival aus. Doch dann der Schock für Oliver. Denn dieses Mal ist es Caro, die ihre Rose einem anderen Mann gibt. Hat sie ihre anfänglichen Gefühle für Oli also nur vorgespielt?

Für Oli sieht es genau danach aus. Die Rosen-Flaute ist für ihn ein Schlag ins Gesicht: "Ich habe gedacht: 'Du kleine Schlange'. Das war auf jeden Fall hinterlistig und ein Spiel von ihr."

"Jetzt sind wir quitt"

Im Nachhinein denkt Oliver, dass er vielleicht zu naiv war: "Ich habe mich über mich selbst geärgert, dass ich überhaupt darauf reingefallen bin." Er selbst hätte sich eine zweite Chance bei Caro durchaus gewünscht, ist aber sehr zuversichtlich, dass er die große Liebe bald finden wird. Doch eins ist dabei wohl sicher: Eine dritte Chance für ihn und Caro wird es definitiv nicht geben. Denn für Oli steht fest: "Jetzt sind wir quitt."