Der Bachelor 2015: Bachelor Oliver Sanne weist Kandidatin Caro im Finale zurück

23. April 2015 - 15:56 Uhr

Oliver hat sich nicht in Caro verliebt

Im großen Finale von "Der Bachelor" 2015 hat Oliver Sanne die Wahl zwischen Liz und Caro. Der Bachelor entscheidet sich für Liz und verletzt Caro mit seiner Zurückweisung sehr. Olivers Begründung: "Ich habe mich nicht in dich verliebt." Mit dieser Entscheidung bricht er der 22-Jährigen das Herz. Schon als sie dem 28-Jährigen gegenübertritt, erklärt sie: "Mir geht es richtig scheiße."

Der Bachelor 2015: Bachelor Oliver Sanne weist Kandidatin Caro im Finale zurück
Caro ist nach der Zurückweisung des Bachelors schwer enttäuscht.

Doch ihr Gefühl wird zunächst etwas besser, als Oliver noch einmal auf die acht gemeinsamen Wochen zurückblickt: "Wir haben eine lange Reise hinter uns. Jetzt rückblickend verging alles wie im Flug. Ich weiß noch, als wäre es gestern, wie du aus dem Auto ausgestiegen bist. Das war der Moment, wo ich wusste: Die Frau ist echt interessant für dich." Doch Oli weiß auch, dass Caro sehr lange warten musste, bis er sie zu ihrem ersten Einzeldate eingeladen hat: "Dafür hatten wir ein ganz, ganz besonders Date in Las Vegas und dort sind wir uns näher gekommen."

In der 'Sin City' hat Oliver gemerkt, dass er Gefühle für Caro entwickelt. "Mir war klar, dass du noch ganz viele Rosen kriegst und als ich bei dir war, habe ich wieder gemerkt, dass sich bei uns alles noch weiter steigert. Der Höhepunkt war dann unser Dreamdate an einem ganz außergewöhnlichen Ort und wir haben uns ganz toll verstanden und wir hatten eine ganz tolle Zeit."

Der Bachelor erklärt Caro: "Ich kann dir die letzte Rose nicht geben"

Caro lächelt Oliver schüchtern an – doch dann muss der Bachelor ihr etwas mitteilen, das ihr Gesicht völlig erstarren lässt. "Ich habe mir ganz lange überlegt: Was sagt der Verstand und was sagt der Bauch? Und beides hat gesagt: Du kannst es dir mit Caro vorstellen. Aber dann war es irgendwann Zeit, auf mein Herz zu hören, um zu schauen, wie das fühlt."

Der Bachelor kämpft mit den Tränen, als er Caro mit belegter Stimme seine Entscheidung sagt: "Es bricht mir das Herz, dass ich dir sagen muss, dass es am Ende nicht reicht. Ich kann dir die letzte Rose nicht geben." Diese Zurückweisung ist für Caro wie ein Schlag ins Gesicht. Sie will nur noch weg und erklärt ohne Zögern: "Ich gehe dann jetzt."

Die 22-Jährige hatte Gefühle für Oliver entwickelt – doch er kann ihre Liebe nicht erwidern. Caro gibt sich gefasst, doch die Enttäuschung ist ihr ins Gesicht geschrieben. Zwar gibt sich Oli als Gentleman und will sie noch hinaus begleiten, doch Caro will nur noch alleine sein. Oliver eilt ihr hinterher und will ihr seine Entscheidung erklären: "Es tut mir Leid, ich weiß nicht …" Aber Caro lässt den Bachelor stehen, würdigt ihn keines Blickes mehr, steigt ins Auto und knallt die Türe zu. Sie will einfach nur noch nach Hause.