Sie wurde auf ihrer Hochzeit verhaftet

Justus versucht, Jenny rauszuboxen

Justus setzt für Jenny alle Hebel in Bewegung AWZ-Folge vom 22.05.23
01:37 min
AWZ-Folge vom 22.05.23
Justus setzt für Jenny alle Hebel in Bewegung

30 weitere Videos

AWZ-Folge 4199 vom 22.05.23

Gerade als Jenny Justus am Traualtar das Ja-Wort geben wollte, wurde sie von der Polizei verhaftet. Ihr wird Raubüberfall und Körperverletzung vorgeworfen – also die Delikte, die ihre Doppelgängerin Nina begangen hat. Nachdem sie in Handschellen abgeführt wurde und die Hochzeit damit geplatzt ist, telefoniert Justus in der Villa mit seiner Anwältin. Aber die kann im ersten Moment nicht viel tun, außer Akteneinsicht zu verlangen. „Das darf alles nicht wahr sein!“, regt sich Justus nach dem Telefonat auf. Kim, die bei ihm ist, versucht ihn zu beruhigen. Dann kommt Maximilian zu ihnen. Er hat mit dem Polizeipräsidenten Hüschel, einem alten Golf-Freund von Richard, gesprochen. Bringt er gute Nachrichten?

Alle AWZ-Video-Highlights gibt es in dieser Playlist:

Playlist: 30 Videos

„Alles was zählt“ vorab auf RTL+ anschauen

Kann Jenny beweisen, dass sie unschuldig ist? Die nächsten AWZ-Folgen laufen schon vor TV-Ausstrahlung auf RTL+. (bmö)