RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Francisco Medina
  • Name:
    Francisco Medina
  • Beruf:
    Schauspieler
  • Geboren am:
    30. Januar 1977
  • Geburtsort:
    Rostock
  • Größe:
    185 cm
  • Sternzeichen:
    Wassermann
  • picture alliance / dpa
Francisco Medina ist ein deutsch-chilenischer Schauspieler und insbesondere für seine Rolle des Maximilian von Altenburg in der RTL-Serie "Alles was zählt" bekannt.

Francisco Medina kam am 30. Januar 1977 in Rostock in der damaligen DDR zur Welt und war bereits als Kind in Theater und Film zu sehen. Nach seinem Abitur im Jahr 1996 stand er zunächst unter anderem in England, Deutschland und Italien in verschiedenen Theaterproduktionen auf der Bühne. 1999 und 2000 studierte er an einer Theaterhochschule in Santiago de Chile, anschließend legte er bis 2004 sein Schauspiel-Diplom an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock ab.

Nach seinem Studium war Francisco Medina für drei Jahre am Stadttheater Münster zu sehen, wo er unter anderem an den Stücken "Dantons Tod", "Kabale und Liebe" und "Das Dschungelbuch" mitwirkte. Seit 2007 steht der Schauspieler, der außerdem eine Walnussfarm in Chile betreibt und an einem Buch arbeitet, regelmäßig im Ensemble von "Alles was zählt". Nach kurzen Pausen von Oktober 2013 bis Oktober 2014 sowie seit 2015 dreht Francisco Medina seit November 2016 wieder in der Rolle des Maximilian von Altenburg für die RTL-Serie. Darüber hinaus übernahm er kleinere Rollen in "Alarm für Cobra 11" sowie der RTL-Neuverfilmung des Karl-May-Klassikers "Winnetou".

2015 lief Francisco Medina als Teil der RTL-Spendenstaffel gemeinsam mit "RTL Aktuell"-Anchor Peter Kloeppel, Schauspieler Tom Beck, Joey Kelly und Norman Stadler den RheinEnergieMarathon in seiner heutigen Heimatstadt Köln. Der gebürtige Rostocker hat einen Bruder.

Sie wollen mehr über Francisco Medina erfahren? Weitere Neuigkeiten und Informationen zu dem Schauspieler und "Alles was zählt"-Darsteller finden Sie stets hier bei RTL.de.