Tijan Njie und Cheyenne Pahde nehmen Abschied

Letztes AWZ-Interview mit Franziska Benz: Ihre Rolle stirbt den Serientod

10. September 2019 - 11:36 Uhr

Franziska Benz: „Die Arbeit mit euch war immer geil“

Nach drei Jahren geht Franziska Benz' Zeit bei "Alles was zählt" zu Ende. Die 30-Jährige hängt ihre Serien-Schlittschuhe an den Nagel und steigt mit einer dramatischen Geschichte bei AWZ aus: dem Serientod ihrer Rolle. Kein Wunder, dass Franziska Benz und auch Schauspielkollegin und Freundin Cheyenne Pahde beim letzten gemeinsamen Interview ganz emotional werden.

Mehr zu Michelles letzten Szenen und wie Cheyenne mit den Tränen kämpft, gibt's im Video zu sehen.

Cheyenne Pahde will Franziska nicht missen

Gruppenkuscheln zum Abschied: Tijan, Franziska und Cheyenne sind traurig über den Ausstieg.
Gruppenkuscheln zum Abschied: Tijan, Franziska und Cheyenne sind traurig über den Ausstieg.

Tijan Njie spielt den Freund von Michelle Bauer und hätte sich für seinen Einstieg bei "Alles was zählt" keine bessere Spielpartnerin vorstellen können, wie er im Video erzählt: "Sie war wirklich eine tolle Einstiegspartnerin."

Als Cheyenne Abschiedsworte an Franziska richten will, kommen ihr die Tränen. "Wir waren immer füreinander da und ich kann das jetzt noch gar nicht realisieren." Sie ist sich sicher, dass das gesamte Team sie vermissen wird.

Was mit Michelle Bauer passiert, ist für Premiumkunden schon sieben Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen.