Starporträt

Tijan Njie spielt Moritz Brunner

Tijan Njie
Tijan Njie
© TVNOW / Julia Feldhagen

30. August 2021 - 10:56 Uhr

Die Rolle Moritz Brunner

Nachdem Mo Brunner, genannt Mo, seine große Liebe Michelle verlor, fiel er zunächst in ein tiefes Loch. Seine Freunde, vor allem Marie, aber auch die Liebe zum Eis halfen ihm dabei, wieder Fuß zu fassen. Kurz nachdem Lucie und ihre Schwester Ina in Essen auftauchte, stellte sich heraus, dass Mos Spenderherz von Lucies verstorbenem Freund stammt. Für beide keine einfache Situation, aber vor allem Mo brauchte Abstand und Zeit, um sich darüber klar zu werden und ging ohne Abschied nach New York, um dort eine Ausbildung zum Choreographen zu machen. Nach seiner Rückkehr war für Mo klar, dass er Lucie liebt und um sie kämpfen möchte. Seine Geduld und Hartnäckigkeit setzte sich letztendlich durch und mittlerweile sind Lucie und Mo ein glückliches Paar.

Name: Brunner

Vorname: Moritz, genannt Mo

Familienstand: liiert

Beruf: Choreograph

Familienangehörige/ Partner:

Dan Holbroke (Vater)

Lucie Ziegler (Partnerin)

Biografie Tijan Njie

Tijan Njie wurde am 18. Dezember 1991 in Herford geboren. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der "Film Acting School Cologne". Seine bisherigen TV-Rollen: "Sankt Maik" (RTL, 2017), "Kuckuck" (ARD, 2017), "SOKO Köln" (ZDF, 2016) und "SOKO MÜNCHEN (ZDF, 2016).

Daneben wirkte Tijan Njie im Werbetrailer von "Deutschland sucht den Superstar" (RTL, 2016) und "Kino.de" (Pro7, 2016) mit. Außerdem war er als Sportmodel in verschiedenen Werbe-Clips zu sehen.

Bühnenerfahrung hat Tijan Njie ebenfalls: Er war beim "Tanztheater Tournee national und international" (2018), bei der "Bonner TheaterNacht" (2015) und im "Freies Werkstatt Theater Köln" (2015) zu sehen. Seit 2018 spielt er im Haupt-Cast von "Alles was zählt" die Rolle Moritz Brunner.