Bundesrat muss noch zustimmen

Bundestag stimmt zu: Geimpfte und Genesene bekommen mehr Rechte

07. Mai 2021 - 8:22 Uhr

Ein Schritt zurück Richtung Normalität

Back to normal: Vollständig Geimpfte und Genesene bekommen wieder mehr Rechte. Der Bundestag hat die geplante Rücknahme von Corona-Beschränkungen beschlossen. Nun muss nur noch der Bundesrat zustimmen, aber das gilt als sicher.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Große Mehrheit stimmt für die Verordnung

Für vollständig Geimpfte und genesene Menschen sollen somit zahlreiche Corona-Beschränkungen entfallen. Eine große Mehrheit im Bundestag stimmte der Verordnung zu.

Dafür stimmten die schwarz-rote Koalition, Grüne und Linke. Die FDP enthielt sich, die AfD votierte dagegen. Wenn an diesem Freitag auch der Bundesrat zustimmt, könnten die Erleichterungen am Wochenende in Kraft treten.

Geimpfte: Kontakt- und Ausgangssperren sollen wegfallen

Für Geimpfte und Genesene sollen auch automatisch die Erleichterungen gelten, die bisher Menschen mit negativen Coronatests vorbehalten sind.

Vorgesehen ist, dass sich vollständig geimpfte oder genesene Personen unbeschränkt treffen können. Bei Treffen mit anderen Personen sollen sie nicht mitgezählt werden. Also könnten sich zum Beispiel auch in Regionen mit hohen Infektionszahlen zwei nicht geimpfte Menschen mit einer unbegrenzten Zahl von schon Geimpften treffen.

Mehr Details zur Verordnung können Sie hier nachlesen.

LESE-TIPP: Selbstverständlichkeit oder Weg in die Zweiklassengesellschaft? Ein Streitgespräch.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

TVNOW Doku "Zwischen Hoffnung und Tod - wer hat Schuld am deutschen Impf-Desaster?"

Könnten in Deutschland bereits mehr Menschen geschützt sein? Wer trägt die Schuld am Impf-Desaster? Die Bundesregierung? Die EU? Die Hersteller? Oder die Bundesländer? Die Dokumentation geht den Verantwortlichkeiten auf den Grund. Auf TVNOW: "Zwischen Hoffnung und Tod"

AUDIO NOW Podcast Empfehlung zum Thema Corona

Auch interessant