RTL News>

Aus der Quarantäne ins Bierzelt: Markus Söder erntet Shitstorm für Volksfestbesuch

Besuch des Augsburger Plärrers

Aus der Isolation direkt ins Bierzelt: Söder erntet Shitstorm für Volksfest-Besuch

Markus Söder besucht ein Volksfest in Augsburg.
Markus Söder besucht ein Volksfest in Augsburg
Markus Söder/Instagram

„Nach der Quarantäne direkt ins Bierzelt, genau mein Humor“: Bayern-Chef Markus Söder hat zu Ostern einen Shitstorm geerntet. Weil er zeitnah nach seiner überstandenen Corona-Infektion auf einem Volksfest in Augsburg gefeiert hat, hagelte es Kritik.

Er hatte ein Bild auf Instagram gepostet und dazu geschrieben: „Lebensfreude pur: Eröffnung des Augsburger Plärrers. Gemeinsam können wir hier schöne Stunden erleben und etwas durchschnaufen in dieser schweren Zeit. Wir alle haben es sehr vermisst.“

Lese-Tipp: Alle Infos rund um das Corona-Virus und seine Auswirkungen finden Sie jederzeit in unserem Liveticker

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

„Von der Isolation direkt ins Bierzelt, Vorbild?"

Seine Follower sahen das offenbar etwas anders:

„Von der Isolation direkt ins Bierzelt, Vorbild? Corona-Zahlen sind immer noch sehr hoch, Vorsicht ist weiter angesagt, nicht Freedom day“, schreibt „rainerzimdars“.

„Rebecca_schiekhofer“ kommentiert: „Sorry, aber ich finde das net so gut so frisch genesen gleich mal ohne Maske unter so vielen Leuten.“

Und alpenstueberl.rose kommentiert: „Frisch von der 5-Tage-Corona-Quarantäne - ein Prosit“.

Eine weitere Userin schreibt: „Sehe das nicht so optimistisch wie sie. Die Zahlen sinken nur, weil viel weniger getestet wird und es sehr schwer ist, einen PCR-Test zu bekommen. Die Dunkelziffer der Infizierten ist viel höher. So unbeschwert sehe ich das nicht. Ich fürchte einen schweren Rückfall noch vor dem Herbst. Einige neue Mutationen sind in den Startlöchern. Die Maske in Innenräumen wäre schon bitter nötig....“

Bevor er sich zum Volksfest aufmachte, postete Markus Söder einen negativen Schnelltest vor gefärbten Ostereiern. Markus Söder hatte sich am 9. April corona-positiv gemeldet. (eku)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Noch mehr Videos rund um das Thema Corona - in unserer Video-Playlist

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus zu Corona gibt es auf RTL+

Das große Geschäft mit der Pandemie: Ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder um seine Gesundheit bangt, finden Betrüger immer wieder neue Wege, illegal Geld zu machen. Egal, ob gefälschte Impfpässe, negative Tests oder Betrügereien in den Testzentren - die Abzocke lauert überall. Sogar hochrangige Politiker stehen in Verdacht, sich während der Corona-Zeit die eigenen Taschen vollgemacht zu haben. Unsere Reporter haben europaweit recherchiert – die ganze Doku auf RTL+