Athen: Nächste Milliarden kommen

11. Februar 2016 - 18:40 Uhr

Griechenland wird nach eigenen Angaben die nächste Tranche der Finanzhilfe in Höhe von 9,2 Milliarden Euro bekommen. Die Gefahr eines Austritts des Landes aus dem Euroland sei gebannt, sagte Finanzminister Stournaras im TV. "Die Arbeitsgruppe der Eurogruppe plädiert für die Auszahlung der Tranche im Januar", sagte er. Am 21. Januar sollen die Fi-nanzminister der Eurogruppe über die Auszahlung entscheiden.

Zuvor hatte das Athener Parlament mehrere Gesetze gebilligt, die Voraussetzung für weitere Hilfen sind.