Gelbe Augenschatten falsch gedeutet

Arzt erkennt Krebserkrankung nicht – wegen einer IKEA-Uniform

Chelsey La Frentz hat Krebs, doch ein Arzt deutete ihre Symptome zunächst falsch.
Chelsey La Frentz hat Krebs, doch ein Arzt deutete ihre Symptome zunächst falsch.
© instagram/chelsey_lafrentz

14. August 2021 - 9:31 Uhr

Junge Frau bekommt folgenschwere Fehldiagnose

Es klingt wie ein Scherz, doch für Chelsey La Frentz hängt ihr Leben davon ab. Als ihr immer häufiger nach dem Essen schlecht wird, geht sie zu einem Arzt. Doch der schiebt die gelblich angelaufenen Augen der jungen Frau auf die Reflektion ihrer IKEA-Uniform – eine folgeschwere Fehldiagnose.

Gelbstich für Reflektion der Uniform gehalten

Die 25-jährige Chelsey ging mit mehreren Symptomen zum Arzt: Nach dem Essen war ihr häufig schlecht, das Weiß ihrer Augen hatte einen Gelbstich und sie litt immer wieder unter Juckreiz am ganzen Körper. "Die Ärztin dachte, es läge an der Reflektion meiner gelben Uniform" erzählt Chelsey der Nachrichtenplattform "9News", "ich sei zu jung für Krebs."

Erst als sie deutlich später mit schweren Symptomen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, bekam die junge Australierin eine richtige Diagnose: Gallenkrebs. Zu dem Zeitpunkt hatte ihre ganze Haut einen Gelbstich angenommen, weil ihre Leber Giftstoffe nicht mehr richtig filtern konnte.

"Der Arzt auf der Notfallstation kam zu mir und meiner Mutter und sagte: Es sieht nicht gut aus. Alles deutet darauf hin, dass Sie Krebs haben", erinnert sich die junge Frau.

Chelsey hofft auf ein Wunder

Mit einer Chemotherapie und einer Operation erhofften sich die Ärzte Heilung für Chelsey, doch der Krebs kam zurück und gilt jetzt als unheilbar. "Es macht mir große Angst", sagt sie. "Sie haben mir gesagt, dass er unheilbar ist, aber die Chemo soll mein Leben verlängern." Sie hofft jetzt auf ein Wunder.

Trotz ihres eigenen Überlebenskampfes will sie jetzt andere Menschen warnen. Sie macht darauf aufmerksam, wie wichtig regelmäßige Untersuchungen seien. "Man denkt, dass man auf jeden Fall gesund ist, wenn man jung ist. Aber es kann jeden treffen", warnt Chelsey. (lra)