Sie braucht einen Kaiserschnitt

Anna-Maria Zimmermann: Natürliche Geburt zu riskant und lebensgefährlich

Anna Maria Zimmermann wird bald zum zweiten Mal Mama.
© imago/STAR-MEDIA, STAR-MEDIA, imago stock&people

27. Juli 2020 - 16:08 Uhr

Anna-Maria Zimmermann hat die Geburt durchgeplant

Die ehemalige DSDS-Kandidatin Anna-Maria Zimmermann ist mittlerweile in der 38. Schwangerschaftswoche und hochschwanger. Für ihre neugierigen Fans hat die Schlagersängerin nun eine kleine Frage-Runde bei Instagram gestartet. Dabei verrät die 31-Jährige, dass durch ihren schweren Unfall vor zehn Jahren eine natürliche Geburt für sie nicht mehr in Frage kommt – die könnte sogar lebensgefährlich werden.

Baby Nummer 2 kommt via Kaiserschnitt

Die Schwangere ist auf alles vorbereitet: die Tasche fürs Krankenhaus sei schon gepackt, verrät sie auf Instagram. Bei der Geburt von Baby Nummer 2 darf nichts dem Zufall überlassen werden. Dafür gibt es leider einen traurigen Grund: "Durch meinen Unfall vor zehn Jahren mit meinen Beckenbrüchen ist das Risiko einfach zu groß", erklärt sie den interessierten Fans.

Ende 2010 wäre die Sängerin fast bei einem Helikopter-Absturz fast ums Leben gekommen, musste ins künstliche Koma versetzt werden. Ihr Überleben bezeichnet sie damals selbst als "Wunder".

Anna-Maria Zimmermann verriet ihren Fans, dass bei einer natürlichen Geburt von Baby Nummer 2 das Risiko einfach zu groß sei.
Anna-Maria Zimmermann verrät ihren Fans, dass eine natürliche Geburt zu risikoreich wäre.
© Anna-Maria Zimmermann/Instagram

Anna-Marias Mann darf mit in den Kreißsaal

Schon vor einigen Wochen konnte sie klären, dass sie trotz Corona-Maßnahmen immerhin nicht alleine im Kreißsaal gehen muss. Ehemann Christian darf sie begleiten. Die Gründe dafür erklärt sie im Video. Wie sie nun bei Instagram preisgibt, werde die Oma sich in der Zwischenzeit um Enkel Matti kümmern.

Schon im August wächst die Familie

Anna-Maria und ihr Ehemann bekamen im Dezember 2017 Söhnchen Matti (2). Ihr zweiter Sohn wird demnach via Kaiserschnitt im August 2020 zur Welt kommen. Das Paar, das schon ganz gespannt auf den Nachwuchs ist, hat bereits einen Namen für ihren kleinen Mann. Den wolle man aber erst nach der Geburt verraten.

Das Baby kam am 27. Juli zur Welt.