Rapper-Ansage zum Aufhorchen

Andeutung nach Anna-Maria Ferchichis Drillings-Geburt: Will Bushido etwa ganz schnell neue Babys machen?

26. November 2021 - 6:17 Uhr

Wünscht sich der Musiker noch mehr Kinder mit Anna-Maria Ferchichi?

Will Bushido (43) nach der Geburt der niedlichen Drillinge etwa direkt wieder Babys machen? Zumindest deutet der Rapper das jetzt in einer Story via Social Media an.

Wiedersehen mit dem Krankenhaus-Personal?!

Seine Liebste, Anna-Maria Ferchichi, verkündete nach der anstrengenden Geburt des süßen Trios jüngst, wieder "unter den Lebenden" zu sein. Derweil steht der stolze Papa Bushido offenbar schon wieder in den Baby-Startlöchern!

In einer neuen Story spricht er dem Berliner Krankenhaus-Mitarbeitern großen Dank für die Unterstützung aus, die seine Anna-Maria und er vor, während und nach der Drillings-Geburt erfahren durften. Und deutet ein Wiedersehen an: "Hoffe, wir sehen uns bald wieder. Frühestens in einem Jahr. Oder 10 Monaten." Sagte er und schmunzelt! Hat Bushido etwa Lust auf schnelles neues Babyglück?

Daheim mit ihren drei putzigen Minis! Anna-Maria und Bushido durften ihre Töchterchen nach Hause holen.
Daheim mit ihren drei putzigen Minis! Anna-Maria und Bushido durften ihre Töchterchen nach Hause holen.
© Instagram, Bushido

Bushido: "Hinter uns liegen Monate voller Angst"

Zunächst dürfte sich der Familienmensch aber erstmal freuen, seine ganze Rasselbande jetzt um sich haben zu können. Immerhin durfte jetzt nämlich auch endlich auch die letzte Drillingstochter des Paars die Klinik verlassen. Zuvor ging es bereits mit zwei der Mädchen ab nach Hause, während das dritte Baby, Amaya, noch zur Beobachtung im Krankenhaus verweilen musste.

"Vor 13 Tagen seid ihr drei kleinen Menschen auf die Welt gekommen. Hinter uns liegen Monate voller Angst und Sorgen um euch. Vor uns liegen hoffentlich viele Jahre voller Glück und Gesundheit mit euch", teilte der Deutschrapper seine Freude darüber via Instagram. Die Ängste, von denen er spricht, beziehen sich dabei auf ein zwischenzeitliches Sorgen-Drama. "Ein Herz meines Kindes wird vermutlich in den nächsten 2 bis 3 Wochen aufhören zu schlagen", schrieb seine Frau im August. Vorgegangen war ein Blasensprung in der 17. Schwangerschaftswoche. Zum Glück bewahrheitete sich die düstere Aussicht aber nicht.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: So geht's der kleinen Amaya

Auf insgesamt acht Kinder kommt die Patchwork-Familie. Da sind: Tochter Aaliyah (9), die Zwillinge Djibrail und Laila (beide 8), dazu Sohn Issa (6) – und nun natürlich die frischgebackenen Drillinge. Sohn Montry Lewe (19) brachte Anna-Maria Ferchichi aus ihrer früheren Beziehung mit in die Ehe.

Falls noch mehr Nachwuchs kommen sollte, braucht das Haus des Paares womöglich bald einen Anbau. Doch das dürfte für die beiden Verliebten ja echt ein Klacks sein. (nos)