Happy Ende nach grausamer Entführung

Als Gebärmaschine missbraucht! Gestohlene Hündin nach 6 Jahren wieder mit Besitzern vereint

23. November 2020 - 16:19 Uhr

Hündin wurde zur Gebärmaschine gemacht

Vor sechs Jahren wurde Hündin Bonnie gestohlen. Seit diesem Tag in 2014 sind ihre Besitzer Simon und Caroline Hall verzweifelt. Bis jetzt. Denn das, womit niemand mehr gerechnet hätte, ist tatsächlich wahr geworden: Hündin Bonnie ist wieder zuhause. Doch sie hat eine schwere Zeit hinter sich. Die Diebe hatten sie sechs Jahre lang zur Zucht missbraucht. Wie das erste Wiedersehen aussah, zeigen wir in unserem Video.

Sie hatten die Hoffnung schon aufgegeben

Nachdem Bonnie sechs Jahre verschwunden war, glaubten Simon und Caroline nicht mehr daran, ihre Hündin wiederzusehen. Bis vor einiger Zeit ein Hundepfleger bei ihnen anrief. 200 Meilen entfernt von ihrem Zuhause in Norfolk wurde Bonnie auf wundersame Weise wiedergefunden. Vereint wurden die drei dann am 10. Geburtstag der Hündin. Ein schöneres Geschenk hätte sich wohl keiner der drei wünschen können.

Jemand hat viel Geld mit ihr verdient

Die Tierärzte glauben, dass Bonnie jemanden durch die Zucht viel Geld eingebracht haben muss. Die Halls schmerzt es, wenn sie daran denken, was ihre Hündin alles durchmachen musste. Aber ab jetzt wollen sie nach vorne schauen und Bonnie noch ein paar schöne Jahre voller Liebe und Geborgenheit schenken.