Seine Urne wird aufgestellt

Alfred Biolek (†87): Fans können in Köln Abschied von ihm nehmen

Alfred Biolek bei einem Interview. Foto: Henning Kaiser/dpa/Archivbild
Alfred Biolek bei einem Interview. Foto: Henning Kaiser/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

31. Juli 2021 - 15:38 Uhr

Fans und Freunde dürfen Abschied nehmen

Freunde und Verehrer des verstorbenen Fernsehmoderators Alfred Biolek können am kommenden Donnerstag von ihm Abschied nehmen. Im Domsaal des Bestattungshauses Christoph Kuckelkorn in der Kölner Innenstadt werde dann die Urne mit der Asche des Unterhaltungskünstlers aufgestellt, teilte sein Adoptivsohn Scott Biolek-Ritchie am Freitag mit. Von 11.00 bis 20.00 Uhr gebe es Gelegenheit, "an der Urne in aller Stille Abschied zu nehmen". Außerdem könne man sich dort in ein Kondolenzbuch eintragen.

Seine Urne soll auf dem Melatenfriedhof beigesetzt werden

Biolek war am vergangenen Freitag im Alter von 87 Jahren in seiner Kölner Wohnung gestorben. Am Dienstag wurde der Leichnam eingeäschert. Die Urne soll später auf dem Kölner Melatenfriedhof im engsten Familien- und Freundeskreis beigesetzt werden.

Video: TV-Legende Alfred Biolek ist tot

In Erinnerung an Alfred Biolek Er erzählte offen im RTL-Interview: "Ich möchte keine 100 werden"

(dpa/jti)