Hollywood steht unter Schock

Alec Baldwin erschießt Kamerafrau: Schauspieler Swen Temmel erlebte das Drama hautnah mit

Swen Temmel erlebte das Drama um Alec Baldwin mit
Swen Temmel erlebte das Drama um Alec Baldwin mit
© picture alliance / Birdie Thompson/AdMedia | Birdie Thompson, Birdie Thompson

27. Oktober 2021 - 11:36 Uhr

von RTL Reporterin Natascha Größ

Diese Geschichte schockt Hollywood und beschäftigt die ganze Welt! Superstar Alec Baldwin hat bei seinem Filmdreh in Santa Fe die beliebte Kamerafrau Halyna Hutchins mit einer Requisitenwaffe erschossen und den Regisseur verletzt. Mittendrin der österreichische Schauspieler Swen Temmel, der nur 10 Meter entfernt war, als sich die tödliche Tragödie am Film-Set ereignete. Einem Reporter der Kronen Zeitung gegenüber äußerte sich der Sohn von dem in Malibu lebenden "Eiskönig" Charly Temmel in Mexico kurz danach.

Seit drei Wochen war Swen Temmel am "Rust"-Set

Seit 3 Wochen spielte der Österreicher eine der großen Rollen in dem Western "Rust", bei dem Schauspiellegende Alec Baldwin nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch der Produzent sein soll.

So schildert Swen Temmel den Horrormoment

Munitionsunterschiede erklärt
Munitionsunterschiede erklärt
© RTL

In einer Schussszene, in der Alec Baldwin mit der Waffe vor der Kamera agiert, kam es zum bitteren Unglück. Aus noch völlig ungeklärter Ursache löste die Filmwaffe, die normalerweise mit Platzpatronen gefüllt ist, einen tödlichen Schuss aus. Dieser Schuss traf die 42-jährige Kamerafrau Halyna Hutchins und den 48-jährigen Regisseur Joel Souza. Die Mutter eines acht Jahre alten Sohnes und Ehefrau verstarb wenig später im Krankenhaus. Der Regisseur überlebte den Vorfall schwer verletzt.

Swen Temmel aus Graz schildert die dramatischen Sekunden so: "Es wurde eine Schießerei gedreht, auf einmal brach jemand blutüberströmt zusammen. Ich war wie versteinert.Es war wie ein Albtraum. Alec Baldwin war völlig geschockt und brach auf dem Set zusammen."

Der aufstrebende Schauspieler Swen Temmel und seine Freundin Schauspielerin Meadow Williams kannten Kamerafrau Hutchins auch privat sehr gut. Auf Instagram verabschieden sie sich von ihrer Freundin und Kollegin mit persönlichen Erinnerungsbildern und emotionalen Worten.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Der 30-Jährige Schauspieler, der auch schon mit Sylvester Stallone und Bruce Willis vor der Kamera stand, reiste noch am Freitag vom Set ab und in seine Wahlheimat Los Angeles zurück.