RTL News>Alarm Fuer Cobra 11>

"Alarm für Cobra 11": Bens schwerste Entscheidung

"Alarm für Cobra 11": Bens schwerste Entscheidung

Van Bergen erschießt Ninas Vater

Ben Jäger muss in "Alarm für Cobra 11" eine furchtbare Entscheidung treffen: Er kann Semir Gerkan nur retten, wenn er auf seine Freundin Nina schießt.

Martin Flessing trifft auf Van Bergen und erklärt, er könne ihn nicht mehr länger schützen. "Verschwinden Sie von hier" schreit er. In dieser brenzligen Situation taucht Nina auf und droht: "Die Polizei ist gleich hier. Geben Sie auf, Van Bergen!" Aber der Drogenschmuggler erschießt Flessing, Ninas Vater. In dem Moment treffen Ben und Semir ein, die beiden heften sich an die Fersen des flüchtenden Van Bergen. Semir springt hinten auf dessen Auto, kann aber nicht ins Führerhaus eindringen. Auch für Ben wird es gefährlich: Er rast mit seinem Auto auf einen Abgrund zu und kann gerade noch abspringen.

Ben muss auf Nina schießen

Van Bergens Auto kippt um, er ist eingeklemmt. Nina, die den anderen gefolgt ist, sieht das Benzin auslaufen und zückt ihr Feuerzeug. Sie will ihren toten Vater rächen und sieht nicht, dass Semir bewusstlos hinten im Wagen liegt. Ben sieht sie aus der Ferne und versucht verzweifelt, Nina aufzuhalten, aber sie hört ihn nicht. Um Semir vor dem drohenden Flammentod zu retten, muss er auf seine Freundin schießen.