29. November 2018 - 21:33 Uhr

Liebe auf den zweiten Blick

Wer hätte das gedacht? Gina-Lisa Lohfink und Antonino haben sich bei "Adam sucht Eva" 2018 gesucht und gefunden. Auch wenn das ein bisschen länger gedauert hat. Am Anfang sah es nämlich nicht unbedingt danach aus. Schließlich gab es da noch den Chemnitzer Studenten Martin, der der blonden Frankfurterin gehörig den Kopf verdreht hat.

Gina-Lisa Lohfink: "Er hat ein gutes Herz!"

Das allererste romantische Date bei "Adam sucht Eva" verbrachte Gina-Lisa mit Martin am einsamen Strand. Zumindest so lange, bis es von Neuzugang Marina unsanft gecrasht wurde. Zurück auf der Liebesyacht, verabredeten die beiden dann sogar noch ein Treffen für die Zeit nach der Show.

Doch dann wendete sich das Blatt. Auf dem Schiff konnte Vollblut-Italiener Antonino immer öfter punkten. Beim feuchtfröhlichen Cocktailabend macht er Promi-Eva Gina-Lisa sogar ein Liebes-Geständnis.

Im Finale von "Adam sucht Eva" sprang tatsächlich der Funke dann komplett über. "Er hat ein gutes Herz", schwärmt die frisch Verliebte in unserem Interview. Überhaupt können die beiden ihr Liebesglück noch gar nicht so richtig fassen. Aber schaut selbst!

Wie sich Gina-Lisas und Antoninos Liebesgeschichte an Bord der "Queen Atlantis" entwickelt hat, könnt ihr euch in Ruhe bei TV NOW noch mal anschauen. Hier gibt es nämlich alle Folgen von "Adam sucht Eva" 2018 zum Abruf.