45-Jähriger will Frau töten und Haus anzünden

Vater bedroht Familie - Kind ruft Polizei

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

27. Dezember 2021 - 11:42 Uhr

Oberfranken in Bayern: Vater will Ehefrau töten

Angst in Oberfranken. Hier hat ein Vater am zweiten Weihnachtsfeiertag seine Familie bedroht. Der 45-Jährige habe am späten Abend seiner Frau gesagt, sie umbringen zu wollen, anschließend das Haus anzuzünden und sich dann das Leben zu nehmen. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Frau und Kinder schließen sich ein

Die Frau verbarrikadierte sich anschließend mit ihrer 15 Jahre alten Tochter und ihrem zwölfjährigen Sohn in einem Zimmer im Obergeschoss. Eines der Kinder alarmierte die Polizei.

Polizei umstellt Haus

Die Beamten umstellten das Haus in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge), konnten jedoch keinen Kontakt zu dem Mann aufbauen. Als der 45-Jährige zum Rauchen ins Freie trat, wurde er festgenommen. Er kam in ein Bezirkskrankenhaus. Welches der beiden Kinder die Polizei rief, konnte die Polizei nicht sagen.