Pixie (10) verdient mehr als die meisten im ganzen Jahr

125.000 Euro pro Monat! Dieses Mädchen kann mit 15 in Rente gehen

Die zehnjährige Pixie verdient mit ihren Haarbändern und Spielsachen mehrere hunderttausend Dollar im Monat.
Die zehnjährige Pixie verdient mit ihren Haarbändern und Spielsachen mehrere hunderttausend Dollar im Monat.
© instagram/roxyjacenko

08. Dezember 2021 - 11:28 Uhr

Auf die Haarbänder, fertig, los!

Das Leben der kleinen Pixie Curtis sieht etwas anders aus als das Leben einer durchschnittlichen Zehnjährigen. Denn statt mit Kreide zu malen oder sich über die Hausaufgaben zu beschweren, verdient sie bereits mehrere hunderttausend Dollar im Monat und besitzt ein eigenes Auto. Ihr Geheimnis: Haarspangen und buntes Spielzeug.

Zehn Jahre alt und Boss von zwei Unternehmen

Haarbänder, Schleifen, Spangen und Co. – wie viel Geld man mit Haaraccessoires machen kann, zeigt uns die zehnjährige Pixie Curtis aus Australien. Wie unter anderem die britische Sun berichtet, besitzt die Grundschülerin schon zwei eigene Unternehmen. Das boomende Haarspangen-Geschäft gründete ihre Mama Roxy Jacenko in ihrem Namen, als sie noch ein Baby war; ihr neues Geschäft hat Pixie nun aber selbst in die Hand genommen.

Lese-Tipp: Schon früh an später denken: So werden Ihre Kinder zu echten Spar-Füchsen

Roxy und ihre Tochter Pixie
Mama Roxy unterstützt ihre Tochter bei ihren Unternehmen.
© instagram/roxyjacenko

Mit Fidget-Spinnern an die Macht

In ihrem neuen Laden dreht sich alles um Spielzeug. Ob Puppen, Perlenspiele, Knete oder Puzzle für Kleinkinder: Pixie Spielzeuggeschäft "Pixie's Pix" hat es alles und ist offensichtlich gefragt wie nie. Nach der Gründung im Mai 2021 verkaufte die Grundschülerin zuerst einmal nur Fidget-Spinner, doch die waren innerhalb von 48 Stunden komplett ausverkauft. Allein damit verdiente Pixie damals fast 200.000 australische Dollar (etwa 125.000 Euro).

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
Roxy Jacenko und Pixie bei der Arbeit.
Roxy Jacenko und Pixie bei der Arbeit.
© instagram/roxyjacenko

Mit 15 in Rente gehen? Kommt für Pixie nicht in Frage

Das beruhigt vor allem Mama Roxy, die ihr Geld in jungen Jahren mit Burger-Braten bei einer Fastfood-Kette verdiente. Bei einem Interview mit dem Magazin Stellar sagte sie zu Pixie: "Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Wenn du so weiter machst, kannst du mit 15 in Rente gehen." Wobei sie nicht davon ausgehe, dass Pixie das auch tun wird. Dafür hätte ihre Tochter zu viel Unternehmergeist.

Bis dahin lässt Pixie sich trotz ihres Erfolgs alle Wünsche von Mama und Papa erfüllen. Die Daily Mail listete kürzlich Pixies ziemlich extravagante Wunschliste für Weihnachten auf – darunter auch ein Surfbrett – und zu ihrem Geburtstag vor ein paar Monaten wünschte sich Pixie ein Zahn-Bleeching von ihren Eltern. Um ihr eigenes Geld auszugeben, bleibt ihr ja auch noch genug Zeit. (jbü)

Lese-Tipp: Ab wann darf mein Kind sich etwas Geld dazuverdienen?