Gefährlicher Glimmstängel

Zigarettenqualm schädigt das Auge: Augenkrankheiten wie Grüner und Grauer Star drohen

Zigarettenqualm schädigt das Auge
Zigarettenqualm schädigt das Auge
© Getty Images/iStockphoto, Terroa

23. Oktober 2021 - 11:24 Uhr

Erhitzte Tabakprodukte sind schädlich für das Auge

Zigaretten sind schädlich – das wissen wir alle. Spätestens die Warnhinweise auf den Verpackungen sollten jedem bewusst machen, dass Rauchen Krebs, Herzinfarkt und andere Krankheiten auslösen kann. Wie gefährlich der Qualm speziell für unsere Augen ist, hat nun ein japanisches Forscherteam herausgefunden. Das Ergebnis: Der Glimmstängel kann zu Grünem oder Grauem Star führen.

Rauch tötet Zellen in der Hornhaut

Die Augen sind dem Qualm der Zigaretten direkt ausgesetzt. Dennoch werden die Folgen des Rauchens meistens nur mit dem Einatmen des Qualms in Verbindung gebracht. Welche Auswirkungen der Glimmstängel auf unser Sehorgan haben kann, ist dagegen bisher weniger bekannt. Eine japanische Studie beschäftigte sich daher nun mit der Beeinflussung von Zigarettenqualm und Aerosolen von Tabakerhitzern auf das Sehvermögen. Das fatale Ergebnis der Studie: Nicht nur zu trockenen Augen führt der Rauch, sondern auch zum Zelltod in der Hornhaut. Gelangt Rauch in die Augen, sammelt sich dort schädliches Eisen in der Hornhaut an und die Zellen sterben ab. Die Folgen des Zellsterbens können Grauer oder Grüner Star sein.

Passivraucher ebenfalls gefährdet

Aber nicht nur Raucher haben ein erhöhtes Risiko für diese Augenerkrankungen. Die Zellschicht auf der Hornhaut des Auges wird auch bei Passivrauchern geschädigt.

Lese-Tipp: Passivrauchen: SO gefährden Sie die Gesundheit Ihres Kindes

Die Ergebnisse des japanischen Forschungsteams sind im Artikel "Cigarette smoke extract and heated tobacco products promote ferritin cleavage and iron accumulation in human corneal epithelial cells" (2021) zu finden, der bei "Scientific Reports" veröffentlicht wurde.

Wer diese neuen Erkenntnisse zum Anlass nehmen möchte, um mit dem Rauchen aufzuhören, der tut sich und anderen etwas Gutes. Schon nach kurzer Zeit beginnt der Körper sich zu regenerieren. (pdr)