"Hat Daddy super hinbekommen"

Yeliz Koc bekommt bitter böse Hassnachrichten - Jimi Blue Ochsenknecht soll schuld sein

Yeliz Koc bekommt bitter böse Hassnachrichten.
Yeliz Koc bekommt bitter böse Hassnachrichten.
© Instagram / _yelizkoc_

21. September 2021 - 13:18 Uhr

Yeliz Koc wird aufs Übelste beleidigt - Jimi ist schuld!

Tief im Inneren wünscht sich Yeliz Koc (27) Familienidylle und Harmonie. Doch die Realität der einstigen Bachelor-Kandidatin sieht ganz anders aus. Die 27-Jährige steckt mitten im Trennungsstreit mit ihrem Ex-Freund Jimi Blue Ochsenknecht (29) und ob das nicht schon schlimm genug wäre, wird sie online jetzt auch noch aufs Übelste beleidigt und angefeindet. Mit ihrer Instagram-Community teilt die werdende Mama Nachrichten, die es in sich haben. Ihr Kommentar dazu: "Was man mit Lügen erreicht." Ist das die nächste Klatsche gegen den werdenden Papa?

Yeliz muss mit Hass auf Instagram fertig werden

Yeliz postet diese verstörenden Screenshots auf ihrem Instagram-Profil.
Yeliz postet diese verstörenden Screenshots auf ihrem Instagram-Profil.
© Instagram/_yelizkoc_

Es sieht ganz danach aus. Denn offenbar macht Yeliz Jimi für die bitter bösen Nachrichten auf ihrem Instagram-Account verantwortlich. "Hat Daddy super hinbekommen", schreibt die 27-Jährige unter einen Screenshot. "Solche Frauen wie du sind einfach nur eklig. Ich hoffe, du stürzt und das Kind stirbt bevor es auf die Welt kommt" lautet der unterirdische Kommentar eines unbekannten Nutzers. Gerade in Hinblick darauf, dass Yeliz bereits in ihrer Schwangerschaft gestürzt ist, macht dieser Kommentar einfach nur fassungslos.

Tellerwurf-Vorwurf bringt Yeliz in die Bredouille

Das Gleiche gilt für den nächsten Screenshot, der zeigt wie Yeliz dafür beschimpft wird, dass sie Jimi angeblich mit Tellern beworfen hat. Das hat der werdende Papa so in seinem Statement zum öffentlichen Beef behauptet: "Ich habe mich jetzt lange genug unterdrücken, emotional erpressen und beleidigen und Teller nach mir schmeissen lassen." Dass Yeliz für diese Vorwürfe nun ihr Fett wegbekommt, passt der 27-Jährigen gar nicht. Und ein Schuldiger ist schnell mit ihrem Ex-Freund gefunden. Ob das der 29-Jährige, der bald Teil einer Ochsenknecht-Reality-Show wird, auf sich sitzen lässt? (lkr)