Jetzt ist es offiziell

Jimi Blue Ochsenknecht bestätigt Trennung von Yeliz Koc

01. September 2021 - 13:42 Uhr

Das Paar trennt sich

Lange wurde es gemunkelt – nun ist es offiziell: Jimi Blue Ochsenknecht (29) bestätigt in seiner Instagram-Story die Trennung von der schwangeren Yeliz Koc (27). Überraschend kommt das nicht, schließlich schienen die beiden schon seit längerer Zeit Probleme zu haben. Was Yeliz während der Verkündung des Liebes-Aus macht, ist im Video zu sehen.

Das Statement von Jimi Blue Ochsenknecht

"Um alle Gerüchte aus dem Weg zu räumen: Wir hatten eine wunderschöne, aber zunehmend sehr schwierige Zeit und haben immer wieder alles gegeben, diese zu meistern. Leider hat es am Ende nicht gereicht. Auch wenn ich alles versucht habe, habe ich mich entschieden, den Weg der Trennung zu gehen. Natürlich ist mir diese Entscheidung alles andere als leicht gefallen. Ich wünschte mir, es wäre anders. Vor allem in der jetzigen Situation. Aber schlussendlich gab es für uns einfach keine andere Möglichkeit mehr", so Jimi Blue Ochsenknecht zur aktuellen Situation.

Das Statement von Jimi Blue Ochsenknecht zur Trennung
Das Statement von Jimi Blue Ochsenknecht zur Trennung
© Instagram

Trotz Trennung will er scheinbar, dass kein böses Blut zwischen dem einstigen Paar fließt und schreibt weiter: "Bevor jetzt wieder geurteilt wird, möchte ich sagen, dass Yeliz eine super Mutter wird und ich werde mein bestes geben, ein guter Vater zu sein. Und das ist das allerwichtigste."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Lovestory mit vielen Aufs und Abs

Schon seit längerem gibt es Trennungsgerüchte zwischen Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc. Bereits im Juli löschte die einstige Bachelor-Kandidatin bis auf ein Babybauch-Bild alle gemeinsamen Schnappschüsse mit ihrem Lover. Doch dann die überraschende Wende: Das Paar machte gemeinsam Urlaub auf Mallorca – und wirkte dabei wieder sehr vertraut, wie unser Video zeigt:

Am Dienstagabend (31. August) konnte man schon erahnen, dass sich ein erneuter Zwist zwischen dem Paar ereignet hat: Denn auch Jimi löschte plötzlich alle gemeinsamen Pärchen-Bilder auf Instagram.

Dabei fing alles so romantisch an: Seit der Bekanntmachung ihrer Liebe im Sommer 2020 ging es für das Paar stetig bergauf. Selbst während der schwierigen Phasen von Yeliz' Schwangerschaft, in denen sie unter extremer Übelkeit litt, war klar: Jimi steht seiner Freundin immer zur Seite. Doch damit ist jetzt Schluss! Bleibt zu hoffen, dass sie sich für das gemeinsame Kind auch in Zukunft zusammenreißen werden und als (getrennte) Eltern gut funktionieren. (rsc)

Auch interessant