Tierische Aktion mit Herz

Russische Fußballer laufen mit Hunden ein

06. Dezember 2021 - 19:03 Uhr

Vierbeiner statt Einlaufkids

Ungewohnte Begleiter: Die Fußballer des russischen Teams Zenit St. Petersburg sind zur Ligapartie gegen Fk Rostov mit herrenlosen Hunden eingelaufen. Eine Aktion mit ernstem Hintergrund – oben im Video.

Zuschauer können Hunde adoptieren

Anlässlich des "World Pet Day" (Welttierschutztag) wollte der Club auf das Schicksal der Straßenhunde der Stadt aufmerksam machen. Die Hunde aus verschiedenen Tierheimen in St. Petersburg konnten von Zuschauern adoptiert werden. Eine Aktion mit Herz.

Ähnliches hatte es schon Mitte September in Rumänien gegeben. Dort war das Team von Dinamo Bukarest ebenfalls mit Straßenhunden eingelaufen. (msc)