Am Wochenende haben Unbekannte einen 15 Meter hohen Weihnachtsbaum in Uedem am Niederrhein gefällt. Die Riesen-Tanne ist schon seit Jahren Tradition vor einem Bauernmarkt. Die Bauernfamilie will noch nicht zur Polizei gehen. Die Täter haben die Chance sich bis Freitag zu melden. Die Landwirte sagen: Reue zeigen ist doch besser als ein Gerichtsprozess. Da könnte sie bis zu 1.000 Euro Strafe wegen Sachbeschädigung erwarten.