Was die Mutter tut, beeinflusst das Baby

Was darf man in der Schwangerschaft nicht? Dos and Don'ts für Schwangere

25. Juli 2019 - 7:45 Uhr

Darauf sollten schwangere Frauen achten

Was ist in der Schwangerschaft erlaubt und was darf man in dieser Zeit nicht? Diese Frage stellen sich wohl die meisten werdenden Mütter. Schließlich ist man als Schwangere nicht nur für sein eigenes Leben, sondern auch für das Leben eines anderen verantwortlich. Die Do's und Don'ts in der Schwangerschaft haben wir im Video für Sie zusammengefasst.

Welche Medikamente darf man in der Schwangerschaft nehmen?

Dass man als Schwangere auf Alkohol, Drogen und Rauchen verzichten muss, ist wohl allen werdenden Müttern klar. Aber wie sieht es bei Medikamenten aus? "Auch hier müssen Sie beachten, dass viele Medikamente in der Schwangerschaft nicht erlaubt sind", erklärt Pränatalmediziner Dr. Omar Qattawi. Achten Sie bei Medikamenten unbedingt auf die Angaben auf den Packungsbeilagen!

Zudem betont Qattawi, dass eine Diät oder zu viel Sport in der Schwangerschaft ebenfalls nicht gut sind. Generell sollte man gefährliche Sportarten wie klettern oder Ski fahren meiden. Auch beim Reiten sollten Ungeübte vorsichtig sein. Allerdings brauchen werdende Mütter nicht auf Sport zu verzichten. "Wenn Sie sportlich waren, dann bleiben Sie es bitte. Machen Sie das, was Ihnen Spaß macht. Verzichten Sie bitte nur auf Krafttraining und auf gefährliche Sportarten", erklärt Qattawi.

Schwangere sollten Stress vermeiden

Auch Stress sollte nicht unterschätzt werden: "Psychischer Stress in der Schwangerschaft ist gefährlich." Denn zu viel Stress kann Frühgeburten auslösen. Neben der Vermeidung von beruflichem oder privatem Stress ist es vor allem wichtig, dass schwangere Frauen auf ihre Ernährung und Mineralstoffzufuhr achten. Vor allem Folsäure und Jod sind wichtig.