Landwirtschaftsministerin verliert die Geduld vor laufender Kamera

Julia Klöckner watscht Umwelt-Bloggerin Louisa Dellert ab

18. September 2020 - 9:59 Uhr

Im Video: Julia Klöckners irritierende Reaktion

Was war denn da los, Frau Klöckner? Bei einem Termin in Berlin versucht Influencerin Louisa Dellert, der Landwirtschaftsministerin ein paar Fragen zu stellen und ein Treffen zu vereinbaren – sachlich, konstruktiv, harmlos. "Es geht darum, dass ich mit Ihnen gern über das Thema Massentierhaltung sprechen würde", sagt die Bloggerin. "So schon mal gar nicht", das sei hier doch "alles inszeniert" - bei ihrer Antwort wird Klöckner laut. Die irritierende Reaktion der Politikerin zeigen im Video.

Louisa Dellert beschäftigt sich mit Themen wie Klimaschutz, Nachhaltigkeit und auch Politik

Es ist ein sonniger Mittwochnachmittag in Berlin, vor dem Bundestag steht Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und spricht zum Thema Wälder in Deutschland. Währenddessen dreht RTL-Reporterin Franca Lehfeldt ein Porträt von Influencerin und Bloggerin Louisa Dellert – zufällig am selben Ort. Die 30-Jährige beschäftigt sich auf ihrem Instagram-Kanal und Blog vor allem mit Themen wie Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ernährung. Doch sie wird auch politisch und übt Gesellschaftskritik – regelmäßig prangert sie auf ihrem Kanal die Massentierhaltung an, äußert auch eine klare Haltung zur Klimapolitik der Bundesregierung.

Alle Anfragen der Bloggerin an die Landwirtschaftsministerin blieben bislang unbeantwortet

Louisa Dellert hat bereits Cem Özdemir (Die Grünen) und Paul Ziemiak (CDU) getroffen, um den Spitzenpolitikern die Fragen ihrer Instagram-Community zu stellen. Nach eigener Aussage versucht sie bereits seit langem, auch Landwirtschaftsministerin Klöckner zu erreichen, um mit ihr einen Gesprächstermin zu vereinbaren – schließlich sind Nachhaltigkeit und Ernährung zwei ihrer Hauptthemen. Doch laut Dellert wurden ihre Anfragen bisher alle ignoriert. Nachrichten über Instagram seien unbeantwortet geblieben, kritische, aber konstruktive Kommentare teilweise sogar von der Seite der Ministerin gelöscht worden, so die Influencerin. Auch Terminwünsche über die Pressestelle der CDU-Politikerin blieben demnach unerfüllt.

Bloggerin: Klöckner war „alles andere als professionell“

Als die Bloggerin dann zufällig während des RTL-Drehs die Möglichkeit bekommt, Julia Klöckner auf die viele Absagen anzusprechen, reagiert die Politikerin ungehalten – fast genervt. "Sie war gerade einfach alles andere als professionell mir gegenüber", sagt die Influencerin kurz nach dem Aufeinandertreffen auf ihrem Instagram-Kanal. Sie teile die Aufnahmen bewusst, denn sie wolle, dass ihre Follower die Reaktion der Politikerin sähen. "Ich finde, da sollte man sich wirklich noch mal überlegen, ob man in dem Beruf richtig ist, denn jeder Bürger und jede Bürgerin […] hat eine ganz normale Antwort verdient, dafür ist sie Politikerin geworden" – deutliche Worte der Bloggerin.

So erlebte RTL-Reporterin Franca Lehfeldt die Situation

RTL-Reporterin Franca Lehfeldt hat die Situation vor Ort miterlebt – auch sie hält die Reaktion der Ministerin für unangebracht. "Ich habe beim Dreh darauf geachtet, dass wir nicht provokant sind, wir wollten bewusst ihren Termin nicht stören", erzählt sie. "Wir haben ihren Sprecher vorher über unsere Anwesenheit informiert. Wir haben uns ruhig im Hintergrund gehalten – doch Frau Klöckner hat ungehalten reagiert."

Einen Termin mit der Ministerin hat die Bloggerin übrigens immer noch nicht bekommen.

Noch mehr Polit-News in unserer Videoplaylist

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.

Politiker im "Frühstart"

In der Interview-Reihe "Frühstart" treffen wir täglich spannende Gesprächspartner aus der Politik. In unserer Videoplaylist können Sie sich die Video-Interviews ansehen.