13. Juni 2019 - 13:47 Uhr

Pietro Lombardi hat einen komplizierten Bruch zugezogen

Vor drei Wochen hat Pietro Lombardi beim Fußballspielen den Ball von "Alles was zählt"-Schauspieler Tijan Nije ungünstig gegen den Daumen bekommen. Erste Diagnose: verstaucht. Nun hat sich bei einem MRT herausgestellt, dass der Finger des Sängers einen komplizierten Bruch erlitten hat. Wie sein Kumpel Tijan auf diese Diagnose reagiert und wie er das wieder gutmachen will, erklärt der RTL-Star im Video.

Steht nun noch eine OP bevor?

"Leute, es ist offiziell: Ich habe einen Dreiecksbruch im Daumen – und das ist nicht gut", erklärt Pietro Lombardi in seiner Instagram-Story. Vor drei Wochen, direkt nach dem kleinen Unfall, klang das noch nicht so dramatisch. Doch nun könnte sogar ein Eingriff bevor stehen. Dafür muss der Sänger am Mittwochmorgen nochmal zum Arzt. "Und dann entscheidet sich, ob operiert werden muss, oder nicht", so der "Deutschland sucht den Superstar"-Juror.