Muhen in der Ferne, lautes Trampeln, das immer näher kommt – wer am Dienstag im kalifornischen Pico Rivera auf der Straße war, der traute wohl seinen Augen und Ohren nicht: Vierzig Kühe wetzten panisch durch den Vorort. Ein offenes Tor beim Schlachter schenkte ihnen plötzlich die Freiheit. Ihr Traum von saftigen Weiden und frischem Wasser war plötzlich so nah! Von Randale bis Verfolgungsjagd, die Rinder gaben alles. Wie die Beef-Geschichte für sie ausging – im Video.