Aus SPD-Kreisen bestätigt

Lambrecht will als Verteidigungsministerin zurücktreten 

Verteidigungsministerin Lambrecht mit Industrievertretern des Schützenpanzer Puma Europa, Deutschland, Berlin, 13.02.2023: Verteidigungsministerin Lambrecht, Generalinspektor Eberhard Zorn, Ralf Ketzel - Vorsitzender der Geschäftsführung von Kraus
Verteidigungsministerin Lambrecht
www.imago-images.de, IMAGO/Mike Schmidt, IMAGO

Paukenschlag in Berlin! Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (57) will offenbar zurücktreten. Dies wurde RTL aus SPD-Kreisen bestätigt. Demnach soll Lambrecht sich selbst dazu entschlossen haben, wohl auch weil die Marder-Entscheidung ohne sie gelaufen sei. Es gebe jedoch keine Anweisung aus dem Kanzleramt. Über ihre Nachfolge sei bereits intern beraten worden. Christine Lambrecht war wegen diverser Fehltritte in die Kritik geraten.

Kritik schon lange vor Silvester-Video

Häme für Lambrecht für Neujahrsrede "Serie von Peinlichkeit"
02:18 min
"Serie von Peinlichkeit"
Häme für Lambrecht für Neujahrsrede

30 weitere Videos

Ihr Amtsantritt galt als Überraschung

Lambrecht war bis 2021 Justizministerin, zur vergangenen Bundestagswahl trat sie nicht mehr an. Scholz machte sie nach der Wahl trotzdem überraschend zur Verteidigungsministerin. Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine war ihr Ressort für die Umsetzung der von Scholz ausgerufenen Zeitenwende zuständig - eine zusätzliche Belastung in einem Amt, das ohnehin als schwieriges Ministerium gilt.

Berichten zufolge liebäugelt Lambrecht mit dem Amt der Bundesinnenministerin, das frei werden würde, wenn die aktuelle Amtsinhaberin Nancy Faeser im Herbst zur hessischen Ministerpräsidentin gewählt werden würde. Bislang ist allerdings weder dieser Wunsch bestätigt noch Faeser zur SPD-Spitzenkandidatin in Hessen gewählt worden.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Politik & Wirtschaftsnews, Service und Interviews finden Sie hier in der Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus und mehr

Sie lieben spannende Dokumentationen und Hintergrund-Reportagen? Dann sind Sie bei RTL+ genau richtig: Sehen Sie die Geschichte von Alexej Nawalny vom Giftanschlag bis zur Verhaftung in „Nawalny“.

Außerdem finden Sie Dokus zu Politikern wie die persönlichen Einblicke zu Jens Spahn oder zur aktuellen politischen Lage: „Klima-Rekorde – Ist Deutschland noch zu retten?“

Spannende Dokus auch aus der Wirtschaft: Jede sechste Online-Bestellung wird wieder zurückgeschickt – „Retouren-Wahnsinn – Die dunkle Seite des Online-Handels“ schaut hinter die Kulissen des Shopping-Booms im Internet.