Wo sind Charlie W. und Benjamin L. aus Sachsen?

Polizei sucht vermisstes Teenager-Paar (13, 16)

Charlie W. (13) aus Pirna und Benjamin L. (16) aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach sind wieder da.
Charlie W. (13) aus Pirna und Benjamin L. (16) aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach sind wieder da.
© Polizei

28. Oktober 2021 - 11:09 Uhr

Teenie-Paar aus Sachsen seit Freitag vermisst

Seit Freitag fehlt von Charlie W. (13) aus Pirna und Benjamin L. (16) aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach jede Spur. Die Polizei vermutet, dass das Pärchen gemeinsam durchgebrannt sein könnte. Aber noch tappen die Beamten im Dunkeln.

Update 27. Oktober: Das vermisste Paar ist wieder aufgetaucht.

Polizei veröffentlicht Pärchenfoto der Teenager

Charlie W. und Benjamin L. zeigen sich auf einem Bild, das die Polizei am Dienstag veröffentlicht hatte, eng umschlungen. Deshalb vermuten die Beamten, dass die beiden Teenager aus der Nähe von Dresden ein Paar sind und gemeinsam unterwegs sein könnten.

Die 13-Jährige wurde zuletzt am Freitag beim Verlassen ihrer Wohnung an der Königsteiner Straße gesehen. Die Spur ihres Freundes verliert sich am gleichen Tag auf dem Parkplatz eines Discounters in Lohmen.

Derzeit prüfen die Beamten bekannte Aufenthaltsorte des Paares, bislang ohne Erfolg. Auch ist unklar, ob die beiden durchgebrannt sind oder etwas anderes hinter ihrem Verschwinden stecken könnte.

Die Polizei beschreibt die beiden Teenager wie folgt:

Charlie W. (13)

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  • 1,70 Meter groß und schlank
  • glatte braune Haare
  • Brille
  • Schwarze Leinenhose
  • schwarzer Kapuzenpulli mit aufgedrucktem Stinkefinger
  • Turnschuhen mit auffälligen Farbflecken
  • schwarzer Rucksack mit weißer Aufschrift

Benjamin L. (16)

  • 1,85 Meter groß und schlank
  • braune wellige Haare
  • schwarze Cargohose
  • schwarz-weißer Pullover mit Smiley-Aufdruck
  • blaue Sportschuhe

Polizei bittet um Hinweise

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort der beiden Vermissten machen kann, soll sich bitte bei der Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 melden. (mor)