In Hamburg verschwunden und in Polen wieder aufgetaucht

Vermisster Senior (78) ist wieder da

ARCHIV - ILLUSTRATION - Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet am 11.09.2014 in Frankfurt (Oder) (Brandenburg). Foto: Patrick Pleul/dpa (zu dpa "Polizei in Ostprignitz-Ruppin braucht nach Notruf am längsten" vom 28.11.2015) +++(c) dpa - Bildfunk
Die Polizei konnte den Senioren zunächst nicht finden – und hatte daher die Öffentlichkeit um Hilfe gebeten. (Symbolbild)
dpa, Patrick Pleul

Große Sorge um Stanislaw Piotr L. aus dem Hamburger Stadtteil Barmbek-Süd: Seit dem 17. September wurde der fast 80-jährige Mann vermisst. Auch die Polizei konnte den Senioren zunächst nicht finden – und hatte daher die Öffentlichkeit um Hilfe gebeten. Jetzt ist der Mann wieder aufgetaucht.

Stanislaw Piotr L. ist in Polen gefunden worden

Der erste Tag des Wochenendes hatte gerade erst begonnen, als der 78-Jährige am Samstag gegen 9:15 Uhr sein Zuhause verließ. Für fast eine Woche kam der Senior nicht mehr nach Hause, von ihm fehlte jede Spur.

Dann ist der Vermisste genau sieben Tage später, am 24.09.2022, in einem polnischen Krankenhaus angetroffen. Die Fahndung ist somit eingestellt. (xas/ljo)