Drama in Erfstadt

Von Lastwagen erfasst und überrollt! 11-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Unglücksstelle in Erftstadt: Dieser Laster überfährt das Kind auf dem Zebrastreifen.
Unglücksstelle in Erftstadt: Dieser Laster überfährt das Kind auf dem Zebrastreifen.
© dpa, Alexander Franz, af htf

28. August 2021 - 10:41 Uhr

Unglück in Erftstadt

Eine 11-jährige Schülerin ist bei einem Verkehrsunfall in Erftstadt-Friesheim so schwer verletzt worden, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Auch ein eigens per Hubschrauber hinzugezogener Notarzt konnte dem Mädchen nicht mehr helfen.

Notfallseelsorger vor Ort

Laut der Staatsanwaltschaft Köln und Polizei Rhein-Erft-Kreis soll das 11-jährige Mädchen gegen 16.30 Uhr einen Fußgängerüberweg die Weilerswister Straße überquert haben. Zu diesem Zeitpunkt soll sich dort der Verkehr in beide Richtungen gestaut haben. Als die 11-Jährige die Straße betrat, wurde sie von einem Lastwagen erfasst und überrollt. Der 32-jährige Fahrer der Zugmaschine erlitt einen Schock. Vorsorglich stellten Polizisten das Mobiltelefon des 32-Jährigen als Beweismittel sicher. Notfallseelsorger kümmerten sich noch an der Unfallstelle um die Eltern des verstorbenen Mädchens und um Augenzeugen. Auch Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden betreut. Das Verkehrskommissariat der Polizei Rhein-Erft-Kreis hat die Ermittlungen aufgenommen. (dpa/law)