RTL News>Rtl West>

Vater fährt mit bewusstloser Tochter (2) in Klinik

Lappen weg

Vater fährt mit bewusstloser Tochter (2) in Klinik

Vater fährt mit bewusstloser Tochter (2) in Klinik Lappen weg

30 weitere Videos

Ein 32-Jähriger aus Siegen muss seinen Führerschein abgeben, weil er auf dem Weg in die Notaufnahme zu schnell gefahren ist.

Im Januar kollabierte die Zweijährige Tochter der Mannes. Statt einen Krankenwagen zu rufen, setzte er sich selbst hinters Steuer. Weil beide Elternteile kaum deutsch sprechen. Auf dem Weg wurde der Vater geblitzt und von der Polizei angehalten. Die Beamten erkannten die Lage und eskortierten das Fahrzeug zum Krankenhaus. Jetzt hat ein Richter entschieden: Für das zu schnelle Fahren muss der Familienvater 260 Euro Strafe zahlen. Plus einen Monat Fahrverbot.