Große Verwirrung am "Tag der Erinnerung" in Usbekistan. Wohin denn jetzt mit der Hand? Darüber sind sich die Militärs nicht einig. Bei einer Gedenkveranstaltung in der usbekischen Provinz Sirdaryo grüßt ein örtlicher Politiker mit der Hand auf der Brust – eine Geste für Zivilisten. Das berichten russische Medien. Diese Info ist bei den Soldaten hinter ihm offensichtlich nicht angekommen. Die Twitter-Community erfreut es – aber sehen Sie selbst: