RTL News>Wirtschaft>

Umfrage zu Tankrabatt: Das denken die Deutschen zur Entlastung bei den Spritpreisen

Obwohl die Preise fast so hoch sind wie davor

Mehrheit der Deutschen hält Tankrabatt für gelungen - was denken Sie?

Tankrabatt
Der Griff an der Zapfsäule macht trotz Tankrabatt aktuell wenig Spaß.
deutsche presse agentur

Der Tankrabatt der Bundesregierung sollte Autofahrer in den Sommermonaten eigentlich entlasten. Doch die Preise an den Zapfsäulen sind trotz versprochenem Rabatt von über 30 Cent pro Liter Benzin kaum gesunken. In einer großen Umfrage wollen wir wissen: Finden Sie den Tankrabatt noch immer gut?

Lese-Tipp: Tankrabatt gescheitert? Preis für Diesel bei über 2 Euro

30 Prozent halten nichts vom Tankrabatt

Die befristete Senkung der Mineralölsteuer findet Zuspruch. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur befürworteten 31 Prozent der Befragten die Senkung voll und ganz. Weitere 28 Prozent taten dies eher. Entschiedene Ablehnung äußerten 12 Prozent. 18 Prozent lehnten die Maßnahme eher ab.

Lese-Tipp: Zweites Wochenende mit dem 9-Euro-Ticket: Wie läuft es diesmal?

Ihre Meinung interessiert uns:

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Entlastung für Benzin eigentlich bei 35,2 Cent

Um Autofahrer angesichts steigender Energiepreise zu entlasten, hat die Bundesregierung für Juni bis August die Mineralölsteuer gesenkt. Bei Benzin liegt die steuerliche Entlastung bei 35,2 Cent pro Liter, bei Diesel 16,7 Cent.

Mit dem Tanken auf den Monatswechsel gewartet, haben demnach aber die wenigsten. Nur 18 Prozent bejahten das, 54 Prozent verneinten. 23 Prozent der Befragten gaben an, kein Auto zu haben. (dpa/lra)