RTL News>Shopping Service>

Überraschender Alleskönner: Mit diesem Putztrick geht wirklich jeder Fleck weg

Damit geht alles weg

Putztrick ist überraschender Alleskönner gegen jeden Fleck

Frau putzt die Küche
Endlich wieder sauber: Mit diesem Alleskönner gelingt's.

Bye, bye Flecken – mit diesem einfachen Trick entfernen Sie die hartnäckigsten Rückstände. Einsprühen mit regulärem Allzweck-Putzmittel und kurzes Abwischen hilft nicht? Dann muss ein richtiges Wundermittel her. Etwas Geduld und die richtigen Handgriffe reichen, um Fett, Eingebranntes oder hartnäckige Flecken zu entfernen. Einen überraschenden Alleskönner wenden wir nicht mehr nur noch im Backofen an – DAS ist der Putzhack,auf den wir gewartet haben!

Was Backofenspray alles kann

Dreckige Oberflächen, Waschbecken oder Badewanne stören die Optik eines Raumes sofort. Das Problem: Werden Flecken nicht sofort entfernt, festigen sie sich. Ein schnelles Entfernen ist häufig nicht mehr möglich. Bei angesammeltem Schmutz und Ablagerungen muss ein Wundermittel her. Zum Beispiel: Backofenspray. Das wird traditionell zwar im Ofen angewendet, doch auch andere Oberflächen lassen sich damit reinigen.

Wer hätte es gedacht? Mit einem Backofenspray * wird nicht nur der Ofen wieder sauber. Der Aktivschaum entfernt auch hartnäckigen Schmutz auf Arbeitsflächen, in Waschbecken, Duschwannen und mehr. Denn: Das Spray weicht die Ablagerungen auf – diese können Sie nach einer Einwirkzeit von knapp 30 Minuten einfach Abwischen.

Tipp: Auch Bleche und Auflaufformen mit eingebrannten Essensresten werden mit Backofenspray wieder sauber. Prüfen Sie das Material vorher auf Verträglichkeit und lesen Sie die Angaben auf der Verpackung.

Backofenspray: Das Wundermittel im Alltag

„Ich hab keine Angst vor Schmutz, der Schmutz hat Angst vor mir“, sagt Auri, die Queen of Cleaning. So wird die Instagrammerin selbst hartnäckigste Flecken los – und wir können uns ein paar Tricks bei ihr abschauen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Tschüss, Schmutz: So werden Oberflächen & Co. wieder sauber

Dank des Backofensprays lassen sich Schmutz, Ablagerungen & Co. easy wegwischen. Hartnäckige Flecken brauchen trotzdem etwas Körperkraft. Hier ist Schrubben und Kratzen angesagt!

Der Scrub-Daddy-Schwamm * ist laut Hersteller besonders effektiv – und zwar durch einen 2-in-1-Effekt. Nass angewandt wird das Produkt zum klassischen Schwamm und entfernt alltäglichen Schmutz. Der Schwamm lässt sich aber auch trocken anwenden. Dann bleibt dieser hart und schrubbt Ablagerungen effektiv weg – ganz ohne Kratzen.

Der Schmutz ist noch nicht weg? Mit einem Ceranfeldschaber * kratzen Sie Eingebranntes und Rückstände ganz einfach weg.

Dieser Putzhack hilft bei hartnäckigen Flecken

Wichtig bei dem Putzhack mit Backofenspray: Die Einwirkzeit. Bei starken Ablagerungen muss der Schaum erstmal bis zur unteren Lage durchdringen und den Schmutz einweichen. Für ein optimales Ergebnis sollten Sie das Produkt mindestens eine Stunde einwirken lassen – die Zeit variiert jedoch nach Verschmutzungsgrad.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Tipp: Extrem verschmutzte Oberflächen, Eingebranntes oder alten Schmutz werden Sie mit Frischhaltefolie los. Oberfläche, Herd, Waschbecken oder Backbleck mit dem Backofenspray einsprühen, Frischhaltefolie drauf und bis zu 24 Stunden einwirken lassen. Danach lässt sich selbst hartnäckiger Schmutz einfach wegschrubben.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.