Karos, Karos, Karos

Trend-Alarm: Warum Karo-Looks im Herbst der letzte Schrei sind!

Mit Karomuster liegen Sie im Herbst 2020 im Trend!
© istock.com/Leegudim

16. September 2020 - 7:20 Uhr

Der Style ist nicht mehr zu übersehen

Die Karo-Mania ist ausgebrochen – im Herbst und Winter läuft nichts mehr ohne Karos. Ob nun als Mantel, Kleid oder Hose, der karierte Look ist 2020 nicht mehr zu übersehen. Kein Wunder: Das schicke Karomuster bringt Abwechslung in den Kleiderschrank und verleiht jedem Outfit den gewissen Fashion-Faktor. Beliebt ist das elegante Karomuster besonders in dezenten Naturtönen, und es zaubert mit neutraler Farbpalette einen schicken Flair in die kühlere Jahreszeit. Wir verraten, welche Karo-Pieces ein absolutes Muss sind und wie Sie den karierten Herbstlook 2020 mit Bravour kombinieren.

Schick und elegant: Midirock mit Karomuster

Karotrend 2020.
Mit diesem Plissee-Rock von Peter Hahn stehlen Sie jedem die Show!
© Peter Hahn

Midiröcke sind nicht nur Trendteil des Sommers 2020! Nein, mit einer blickdichten Strumpfhose schaffen sie selbst im Herbst und Winter einen edlen Look.

Grundsätzlich gilt: Je schwerer das Material, desto besser passt es in die kalten Monate. Dünne Leinenröcke sollten stattdessen in der Sommer-Garderobe verweilen – sonst wirkt Ihr Outfit schnell wild zusammengewürfelt. 

Der Plissee-Rock von Peter Hahn* macht beispielsweise auch mit Strumpfhose und Boots einiges her. Die Bügelfalten sorgen für einen umschmeichelnden Schnitt, der durch die fließende Form nicht unschön an der Strumpfhose hängen bleibt. Dieses Modell kostet 129,95 Euro.

  • Kombinierbar zu dickem Wollpulli oder Rollkragen, Strumpfhose und Boots
  • Elegante neutrale Farbpalette mit feinen Karos
  • Für welchen Anlass? Passt ins Büro und zu schicken Anlässen

🛒 Zum Angebot bei Peter Hahn: Plissee-Rock*

Edel und leger: Schmal geschnittene Hose mit Karos

Trendiges Karomuster.
Karomuster ist der Trend schlechthin im Herbst 2020.
© Brax Feel Good

Den klassischen Schottenrockkennt jeder. Diesen Herbst hüllen sich Fashionistas auch in coole Hosen mit dem populären Karomuster. Für einen lässigen Look greifen Sie zum lockeren Fit, der Ihre Beine umschmeichelt.

Trägt Karomuster auf? Sie sollten anziehen, wonach Sie sich fühlen. Tatsächlich sind breite Karos nicht unbedingt figurfreundlich, besonders wenn Sie zu Karohosen greifen. Feineren Karomustern steht allerdings nichts im Wege! 

Dank dunkler Längsstreifen schafft die karierte Hose von Brax Feel Good* klare Linien – das streckt optisch. Für einen professionellen Look sind Seidenbluse und schicke Leder-Loafers die beste Wahl. In der Freizeit darf es aber auch gern ein gemütlicher Oversize-Pulli sein: Die Karohose ist ein richtig vielseitiges Teil.

  • Klassische Farbpalette: Braun-, Blau- und Rottöne
  • Preis: 109,95 Euro

🛒 Zum Angebot bei Peter Hahn: Slim-Fit-Samthose*

Top-Tipp: Im selben Online-Shop finden Sie viele weitere Karoteile. Probieren Sie aus, in welcher Form Ihnen das Karomuster am meisten zusagt. Hier kommen Sie zur weiteren Auswahl karierter Teile bei Peter Hahn*.

Ausgeh-Look für kalte Tage: Langärmliges Karokleid

Kariertes Kleid.
Dieses Kleid mit beliebten Karomuster macht Herbstlaune.
© Aniston Selected

In der Herbst-Garderobe darf selbstverständlich das herbstliche Jersey-Kleid* nicht fehlen. Sie mögen es bequem und edel zugleich? Dann ist Jersey Ihr Freund! Das stretchige Material hält auch an regnerischen Tagen warm und taugt dank elegantem Karomuster als zeitloser Ausgeh-Look.

Styling-Tipp: Wie wär's mit einer farbigen Strumpfhose? Statt schlichtem Schwarz können Sie in diesem Fall auch zur hellgrauen* oder rosafarbenen* Variante greifen. Wir lieben ein bisschen Abwechslung! Setzen Sie auf einen einheitlichen Look: Orientieren Sie sich an den Farben Ihres Karokleides.

Das karierte Jersey-Kleid von Aniston Selected* ist ein vielseitiges Teil und kostet schmale 49 Euro. Die 3/4-Ärmel sind im Herbst ein Muss, und der knielange Schnitt lässt sich optimal mit Strumpfhose und Boots stylen.

  • Kombinierbar zu langem Mantel und schwarzer Stiefelette
  • Farbpalette: Schwarz, Grau und Rosa
  • Preis: 48,73 Euro

🛒 Zum Angebot bei Baur: Aniston-Selected-Karokleid*

Karo-Trend: Key-Piece ist der karierte Mantel

Karotrend im Herbst 2020.
Echtes Trendteil: lange Mäntel mit Karomuster.
© Guido Maria Kretschmer

Nichts geht über einen schicken Herbstmantel. Aktuell besonders beliebt: lange Mäntel in Naturtönen mit trendy Karomuster. Dieser Statement-Look ist nicht für jeden geeignet, denn ein gemusterter Mantel kann eine Styling-Herausforderung sein.

Welche Länge ist die richtige? Die angesagten XXL-Mäntel schützen Ihre Nieren sowie Beine vor Kälte. Kürzere Modelle sind hingegen nur für wärmere Herbsttage zu empfehlen. Hier erfahren Sie, wie Sie die ideale Übergangsjacke finden.

Wer minimalistisch unterwegs ist, wird mit einem Karomantel wie dem Modell von Guido Maria Kretschmer* kaum Probleme haben. Einfarbige Looks mit Jeans und T-Shirt lassen sich durch den Farb- und Mustertupfer auf ein ganz neues Level heben. Mustermix ist ebenfalls eine Option –diesen Trend mag aber nicht jeder.

  • Kombinierbar zu Jeans, cremefarbenem Rollkragen und Sneakern
  • Farbpalette: Braun, Beige, Rot, Blau
  • Preis: knapp 93 Euro

🛒 Zum Angebot bei Otto: Langmantel von Guido Maria Kretschmer*

Karo-Accessoires runden den Herbstlook ab

Karierte Schuhe.
Wer es dezenter mag, kann auch zu Accessoires und Schuhen mit Karomuster greifen.
© Rieker

Sie haben noch nicht genug vom Karo-Look? Neben Kleid, Mantel & Co. ist der Mustertrend mittlerweile auch bei den Accessoires angekommen. Ein kleines Karo-Detail ist stylishes Extra und rundet Ihr Herbst-Outfit perfekt ab. Wir empfehlen etwa die Stiefelette von Rieker* – die derben Chelsea-Boots sorgen in Kombination mit dem eleganten Karomuster für einen interessanten Stilbruch. Die Boots mit Karo-Detail können zum Preis von knapp 68 Euro auch bald Ihren Look pimpen.

🛒 Zum Angebot bei Otto: Rieker-Winterstiefelette*

Nicht das Richtige dabei? Hier finden Sie weitere trendige Karo-Looks bei Otto*.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.