RTL News>

Trauer um Ingrid Remmers: Linken-Politikerin im Alter von 56 Jahren gestorben

"Ihr Herz schlug hörbar links"

Linken-Politikerin Ingrid Remmers (56) ist tot

Ingrid Remmers
Ingrid Remmers wurde 56 Jahre alt.
picture alliance

Partei-Kollegen trauern um Ingrid Remmers

Traurige Nachrichten aus dem Bundestag: Linken-Politikerin Ingrid Remmers ist im Alter von nur 56 Jahren verstorben. Das bezeugen Beileidsbekundungen mehrerer Partei-Kollegen auf Twitter. Auch Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow fand rührende Abschiedsworte an die Bundestagsabgeordnete: „Bei ihr schlug das Herz hörbar links. Nun hat es aufgehört zu schlagen.“

Susanne Hennig-Wellsow: "Bei ihr Schlug das Herz hörbar links"

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Ingrid Remmers soll demnach bereits am 8. August gestorben sein. Die genaue Todesursache wurde bislang nicht bekannt. Die 56-jährige Mutter einer Tochter soll aber bereits seit Jahren mit Nierenerkrankungen gekämpft haben, wie die WAZ berichtet.

Remmers war stellvertretende Sprecherin des NRW-Landesverbandes der Linken. Sie war zudem von Oktober 2009 bis Oktober 2013 und seit September 2017 Mitglied des Bundestags. Für die kommende Bundestagswahl hatte sie auf eine Kandidatur verzichtet. (lsc)