RTL News>Lets Dance>

Tränen der Enttäuschung bei "Let’s Dance"-Profitänzerin Malika Dzumaev

Timur Ülkers Tanz-Aus nimmt sie mit

Totale Enttäuschung bei "Let’s Dance"-Profitänzerin Malika Dzumaev

So reagieren Malika & Timur nach der Entscheidung "Let's Dance"-Aus in Show 7
01:21 min
"Let's Dance"-Aus in Show 7
So reagieren Malika & Timur nach der Entscheidung

4 weitere Videos

„Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es einen nicht mit nimmt“, gibt GZSZ-Star Timur Ülker nach seinem überraschenden „Let’s Dance“-Aus zu. Der Schauspieler und Profitänzerin Malika Dzumaev haben in der siebten Show nicht mit dem Ende ihrer gemeinsamen Tanz-Reise gerechnet. Doch die Jurypunkte und Zuschaueranrufe reichen nicht aus. Dementsprechend groß ist die Enttäuschung – vor allem bei Malika! Nach der Show kullern bei der 31-Jährigen erst mal Tränen. Und auch in unserem Interview ringt sie um Fassung, wie wir oben im Video zeigen. Sie will das Tanz-Aus einfach nicht wahrhaben.

Timur Ülker bedankt sich bei Profitänzerin Malika

19 Punkte gibt’s von der Jury für den Wiener Walzer von Timur und Malika. Der Schauspieler weiß, dass er ein paar Schrittfehler aufs Parkett gebracht hat. Aber vor allem Llambis 5-Punkte-Wertung wundert ihn, verrät er uns im Interview: „Das hat mich schon so ein bisschen mitgenommen.“

Trotz großer Enttäuschung versucht der 32-Jährige aber, das Aus sportlich und gefasst zu nehmen: „Am Ende des Tages, es gehört dazu. Mal gewinnt man, mal verliert man. Wichtig ist, was man aus den Lektionen macht.“ Und die besondere Zeit mit Malika kann ihm niemand mehr nehmen. Deshalb richtet er im Interview nach der Show rührende Worte an die 31-Jährige: „Danke an Malika, die beste Tanzpartnerin der Welt. Für deine Geduld, für dein Durchhaltevermögen und auch für dein tolles Training.“

Im Video: Dieser Wiener Walzer ist Timur Ülkers letzter Tanz

Timur Ülker geht beim Wiener Walzer richtig ran "Let's Dance"-Show 7
01:43 min
"Let's Dance"-Show 7
Timur Ülker geht beim Wiener Walzer richtig ran

6 weitere Videos

Mit Timur Aus geht für Malika die zweite Staffel als Profitänzerin bei „Let’s Dance“ zu Ende. Letztes Jahr schied sie mit Mickie Krause in Show sechs Aus.

Dass sie ab jetzt nicht mehr täglich mit Timur im Trainingssaal steht, ist für die 31-Jährige kaum vorstellbar: „Ich hätte noch so gerne so viel mit dir getanzt [...] Wenn etwas nicht klappt, dann ist man natürlich in erster Linie traurig. Man ist enttäuscht, aber ich bin sehr stolz auf dich.“ Aber auch die Profitänzerin versucht, das Positive zu sehen und zieht ihren Hut vor Timurs Entwicklung: „Ich finde du hast einen der größten Fortschritte hier gemacht.“

Im Finale darf das eingeschweißte Team die Tanzfläche dann noch einmal zusammen betreten. Und bis dahin steht für Timur jetzt erst mal Urlaub auf dem Programm. Er freut sich nämlich schon riesig, endlich wieder mit seinen Kindern und seiner Freundin vereint zu sein.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"Let's Dance" 2022 auf RTL+ und bei RTL im TV anschauen

„Let’s Dance“ legt an Karfreitag eine Osterpause ein, aber am 22. April geht es ab 20:15 Uhr bei RTL weiter - und parallel dazu natürlich auch im Livestream auf RTL+.

Show verpasst? Dann sind Sie auf RTL+ ebenfalls richtig! Hier stehen nämliche alle vergangenen Shows und Staffeln jederzeit zum Streamen bereit. (kwa)